08.08.2019 10:36 |

Schwierige Suche

Verletzte verloren nach Autounfall Orientierung

Völlig die Orientierung verloren haben zwei Frauen Donnerstagfrüh nach einem schweren Unfall auf der Südautobahn in der Steiermark. Das Auto der beiden war nahe einer Brücke von der Fahrbahn abgekommen und rund 50 Meter über eine Böschung geschlittert. Die Unfallopfer wussten nicht mehr, wo sie waren. Die Feuerwehr Nestelbach musste nach der vagen Ortsangabe bei der Alarmierung erst nach dem Wrack suchen.

Die Lenkerin war gegen 3.30 Uhr am Weg Richtung Wien kurz nach der Anschlussstelle Laßnitzhöhe von der A2 abgekommen. Der Wagen überschlug sich über eine Böschung und durch ein Waldstück. Von der Autobahn aus war das Fahrzeug dann nicht mehr sichtbar. Die Insassinnen überlebten den schweren Unfall, waren aber nach dem Crash orientierungslos. Sie riefen die Einsatzkräfte. Eine Suche wurde gestartet.

Nachdem die Helfer das Fahrzeug entdeckt hatten, musste die Rettung aus dem unwegsamen Gelände organisiert werden. Die Frauen kamen anschließend mit Verletzungen in das LKH Graz.

Die Feuerwehr Nestelbach war mit 18 Helfern und drei Fahrzeugen im Einsatz. Zudem wurde für die Bergung des Autowracks das schwere Rüstfahrzeug der Kameraden aus Gleisdorf gerufen. Mit diesem konnte der Wagen der Frauen unter der Brücke gehoben und anschließend abtransportiert werden.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Schlagers Wolfshunger
Omas Schweinsbraten als Belohnung für Top-Leistung
Fußball International
Tochter wohnt in Wien
Legende Kempes: Spiele gegen Krankl unvergesslich
Fußball International
Emanuel Vignato
Bayern meint es ernst: Angebot für Italien-Talent
Fußball International
Schon in zweiter Runde
PSG-Starensemble verliert erneut gegen Angstgegner
Fußball International
Werner kommt nicht
Entscheidung gefallen: Bayern sagt RB-Stürmer ab!
Fußball International
Steiermark Wetter
17° / 29°
einzelne Regenschauer
17° / 29°
einzelne Regenschauer
17° / 31°
heiter
19° / 29°
einzelne Regenschauer
17° / 22°
einzelne Regenschauer

Newsletter