Vorschläge

Wünsche nach Direktzug: Verbesserung für Pendler

Wer jeden Tag mit dem Zug oder dem Auto zu seiner Arbeitsstelle pendelt, der weiß, wie weit das „weite Land“ sein kann. Im Zuge der Politdiskussionen zum Ausbau der Verkehrswege melden sich nun immer mehr Betroffene selbst zu Wort. „Wir wollen endlich rasche, bequeme und günstige Verbindungen“, erklären sie.

Doch viele Bürger sind skeptisch. Eine „Krone.at“-Leserin bringt es bei einem Thema auf den Punkt: „Vor der Wahl macht sich so manche Partei für den Ausbau der Nebenbahnen wichtig. Nach der Wahl ist wohl alles oder vieles wieder vergessen.“ Und auch die vor inzwischen mehreren Urnengängen diskutierten Verlängerung der U-Bahnen von Wien nach Niederösterreich scheint für viele Betroffene nur noch ein „Wahlschmäh“ zu sein. Konkret sind indes die Ausbaupläne im Wein- und Waldviertel.

Doch auch dort gibt es Kritik am bisherigen Transportsystem. „Probieren Sie einmal, mit dem Bus von Echsenbach nach Zwettl und retour zu gelangen. An einem Tag sehr schwierig“, klagte ein Leser sein Leid. Doch es gibt auch konkrete Vorschläge: Beispielsweise eine Art „Eilzug“ von Gmünd bis nach Wien. „Diese Garnitur sollte dann an allen Haltestellen dazwischen durchfahren. Das würde Pendlern das Leben erleichtern“, heißt es.

Lukas Lusetzky, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. Jänner 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
-1° / 3°
Schneeregen
-0° / 3°
Schneeregen
-2° / 2°
Schneeregen
-2° / 2°
Schneefall
-2° / 4°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.