03.08.2019 09:00 |

Wildererspiel:

Ganz Gößl wird heute zu einer großen Bühne

Ganz Gößl war auf den Beinen, als Erzherzog Johann und Anna Plochl 1830 dem Ort am Grundlsee einen Besuch abstatteten. Auch am heutigen Samstag wird der Ort wieder auf den Beinen sein: Im Zuge eines großen Spektakels mit einem Wildererspiel, das nur alle zehn Jahre stattfindet, erinnert man an die legendäre Visite.

Zum 100. Todestag des „Steirischen Prinzen“ im Jahr 1959 wurde Gößl zum ersten Mal Bühne für ein derartiges Spektakel. 2009 wurde die Tradition in einer Version von Autor Peter Grill wiederbelebt. „Über 200 Personen der Dorfgemeinschaft sind beteiligt“, erzählt Werner Pirker, der die Organisation von Karl Rastl übernommen hat.

Start um 14 Uhr
Um 14 Uhr beginnt das Spektakel am Seeufer, von dort zieht ein Festumzug in historischen Trachten los - an der Spitze der Erzherzog und seine Anna, gefolgt von den typischen Ausseer Ständen: „Im Ortskern werden keine Fahrzeuge unterwegs sein, damit das Dorf authentisch wirkt“, so Pirker.

Imposante Kulisse
Der Umzug endet beim Gasthof Veit, wo die Bühne für das Wildererspiel aufgebaut ist, für das nun schon seit Wochen geprobt wurde. „Von dort sieht man auch zum Felsvorsprung in der imposanten Gößler Wand, die unser zweiter Schauplatz ist - es empfiehlt sich, ein Fernglas mitzunehmen, um die Verfolgung des Wilderers beobachten zu können“, so Pirker.

Alle Infos zum Spektakel finden Sie hier

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
0:1 in Straßburg
Platzt Europa-Traum? Hütter verliert mit Frankfurt
Fußball International
Playoff-Spiel in Bern
Belgrads Pressesprecherin mit Flasche beworfen!
Fußball International
Begehrter Superstar
Ex-Trainer warnt Neymar: „Nicht gut für Karriere“
Fußball International
Ärger für Sanches
Geldstrafe für Bayern-Profi: Kovac nennt Grund!
Fußball International
Steiermark Wetter
16° / 23°
leichter Regen
15° / 22°
leichter Regen
17° / 23°
bedeckt
15° / 24°
leichter Regen
13° / 24°
stark bewölkt

Newsletter