29.07.2019 10:45 |

Pommes zubereitet:

Jugendliche lösten in Graz Küchenbrand aus

Im Grazer Bezirk Lend kam es am Sonntagabend zu einem Füchenbrand, nachdem fünf Jugendliche versucht hatten, Pommes zu frittieren.

Kurz nach 22.30 Uhr wollten die fünf Jungendlichen im Alter von 11 bis 19 Jahren Pommes in der Küche einer Wohnung zubereiten. Sie stellten eine Pfanne mit Öl auf das Kochfeld, die in der Folge in Brand geriet. 

Nachdem erste Löschversuche misslungen waren, riefen die Jugendlichen den Notruf und begaben sich ins Freie. Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand rasch löschen. Es wurde niemand gefährdet oder verletzt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
5° / 16°
stark bewölkt
4° / 16°
stark bewölkt
6° / 16°
stark bewölkt
6° / 19°
wolkig
3° / 17°
wolkig