18.07.2019 20:27 |

Eröffnet

Mehr Parkplätze am Park&Ride in Golling

Den Bahnreisenden stehen am Bahnhof Golling-Abtenau ab sofort 187 PKW Stellplätze für den Umstieg auf die Bahn zur Verfügung. 55 neue Abstellplätze wurden damit geschaffen und die Bike&Ride-Anlage modernisiert.

Die ÖBB-Immobilienmanagement GmbH konnte das Projekt jetzt gemeinsam mit dem Land Salzburg und der Marktgemeinde Golling erfolgreich abschließen und am Donnerstag feierlich eröffnen. Insgesamt stehen am Bahnhof Golling-Abtenau nach der Erweiterung 187 PKW-Abstellplätze zur Verfügung stehen. Damit wurden für die Reisenden zusätzliche 55 PKW-Abstellplätze geschaffen. Zudem wurde die bestehende Bike&Ride Anlage modernisiert und ausgebaut. Für einspurige Kraftfahrzeuge werden 40, für Fahrräder 128 überdachte Abstellmöglichkeiten angeboten. 

„Die Eröffnung der Park&Ride-Anlage ist ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung moderne Mobilität. Das Umsteigen wird damit für viele Pendlerinnen und Pendler wesentlich einfacher. Mit diesen gezielten Maßnahmen tragen wir dazu bei, den Öffentlichen Verkehr zu forcieren und weiterzuentwickeln“, so Verkehrslandesrat Stefan Schnöll.

„DieAnlage ist für Golling von sehr großer Bedeutung. Der Bahnhof Golling-Abtenau ist mit seinem großen Einzugsgebiet auch für die Umlandgemeinden ein wichtiger Zugangspunkt zum Bahnverkehr und gewährleistet künftig einen noch rascheren und einfacheren Umstieg auf die S-Bahn, sagt Bürgermeister Peter Harlander. 

Im kommenden Frühjahr soll eine weitere Anlage fertiggestellt sein. “Am Bahnhof Schwarzach-St. Veit wird der bestehende Vorplatz mit der Park&Ride-Anlage umgebaut und erweitert. Voraussichtlich ab Frühjahr 2020 stehen dort 171 Stellplätze zur Verfügung, sagt Engelbert Haller von der ÖBB-Immobilienmanagement.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Salzburg

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen