Mo, 15. Juli 2019
09.07.2019 08:48

Rotes Kreuz:

Rottweiler als „Therapeut“

Seit 2017 werden beim Roten Kreuz in Schwechat Hunde als Begleiter für diverse Therapien ausgebildet. Dieses Jahr wird erstmals ein Rottweiler ins Team geholt. Dass der Hund wegen seiner Rasse „vorbelastet“ ist, habe keine Auswirkung auf die Aufnahme, heißt es.

Dass Listenhunde auch friedlich und nützlich sein können, beweist der zweieinhalbjährige Rottweiler „Franky“ beim Roten Kreuz in Schwechat. Kommenden Herbst wird er zusammen mit seinem Frauchen Nadine Fritsch eine Ausbildung zum Therapiehund absolvieren. Die dafür benötigte Prüfung hat er bereits mit Bravour gemeistert.

Dass die Rasse nicht ausschlaggebend ist, betonen die Ausbilder des Roten Kreuzes immer wieder. „Das Wesen, die Sozialisierung und vor allem die Haltungsbedingungen sind entscheidend für den Charakter des Hundes“, erklärt Trainerin Eleonore Stidl. Gemeinsam mit ihren Kollegen hat sie mittlerweile 22 Hunde ausgebildet. Die Vierbeiner sind fleißige Helfer bei Einsätzen mit älteren Menschen oder Kindern. Ein Foto von „Franky“ finden Sie in unserer heutigen Printausgabe (NÖ).

Julia Adler, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Neuer Sturmstar
Griezmann gut gelaunt beim ersten Barca-Training
Fußball International
Wilde Spekulationen
Speicherkarte mit Neymar-Interview gestohlen
Fußball International
134 Fälle registriert
Quote zu niedrig: Masern-Impfpflicht gefordert
Österreich
Spaß im Flieger
Hier macht sich David Alaba über Gnabry lustig
Fußball International
Lange Leidenszeit
Krass! Leipzigs Wolf kann erst 2020 wieder spielen
Fußball International
Rolltreppen kaputt
Der steinige Weg zur Christus-Statue in Rio
Reisen & Urlaub
Niederösterreich Wetter
13° / 24°
wolkig
13° / 23°
wolkig
13° / 24°
wolkig
14° / 24°
stark bewölkt
11° / 21°
bedeckt

Newsletter