02.07.2019 06:00 |

Temperatursturz

Rekord-Juni ist vorbei: Hitzewelle ebbt jetzt ab

Gestern hatte es in der Steiermark noch einmal 35 Grad und mehr, für heute ist ein Temperatursturz angesagt. Aber keine Panik: Erstens tut ein wenig Abkühlung gut. Zweitens wird es trotz der prognostizierten zehn Grad weniger immer noch angenehm warm sein. Und drittens hat der Sommer ja gerade erst begonnen.

Der Juni sprengte alle Rekorde. Nicht nur temperaturmäßig: „Der Wasserverbrauch war in Graz so hoch wie noch nie“, sagt der Sprecher der Holding Graz, Gerald Pichler-Zaczek. Und das liege nicht nur am Bevölkerungswachstum: So liege der Tagesverbrauch normalerweise bei 60.000 Kubikmetern, an heißen Tagen - und davon gab es im letzten Monat außergewöhnlich viele - bei 75.000.

Die extreme Hitze ist jetzt einmal vorbei. Warm anziehen muss man sich nicht: „Es bleibt sommerlich“, verspricht Christian Pehsl von der ZAMG. Einen Schirm sollte man aber dabei haben, denn es werde in den nächsten Tagen Regenschauer und teils heftige Gewitter geben.

Wie das Wetter am kommenden Wochenende wird, sei noch etwas unsicher. Es werde sicher wascheln, erklärt der Meteorologe, die Frage sei nur wann - ob erst am Sonntag oder schon am Samstag. „Der Samstag wird badetauglich“, lautet die optimistische Prognose.

Immer mehr Swimmingpools in Graz
Apropos baden: Im Jahr 2015 gab es in der steirischen Hauptstadt bereits 5667 private Swimmingpools - das wurde im Rahmen einer Studie vom Institut für Geographie und Raumforschung der Karl-Franzens-Universität erhoben. 1945 hat es in der ganzen Stadt genau eines gegeben...

Ernst Grabenwarter
Ernst Grabenwarter

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
2:1 würde reichen
LASK: Bitte das Gleiche in Brügge noch einmal!
Fußball National
Sport für Schwangere
Mit Babybauch durch die Weinberge
Gesund & Fit
Filzmaier-Analyse
Wohin und mit wem gehst du, SPÖ?
Österreich
Rekordfest der „Krone“
Wir haben ganz Linz singen und tanzen gesehen!
Oberösterreich
Hier im Video
Juventus siegt ohne Trainer - Pleite für Ribery
Fußball International
Premier League
Salah-Show! Liverpool gewinnt Hit gegen Arsenal
Fußball International
Steiermark Wetter
17° / 25°
Gewitter
18° / 26°
Gewitter
17° / 26°
Gewitter
19° / 29°
einzelne Regenschauer
14° / 25°
einzelne Regenschauer

Newsletter