Flaute vorbei:

Zwei Jahre ohne Bankomat

Die feierliche Einweihung eines neuen Bankomaten kommt auch auf dem Land eher selten vor.

In Lackenhof am Ötscher mussten die Einwohner zuletzt allerdings mehr als zwei Jahre ohne Geldautomaten auskommen. Die monetäre Versorgungssicherheit der Tourismusgemeinde ist nun endlich wieder gegeben - mit Wermutstropfen. Es ist nämlich nur beinahe alles wie früher: Wo bis zur ländlichen Filial-Einsparaktion die Raika für ihre Kunden da war, steht seit vergangener Woche auf Betreiben eines örtlichen Kaufmannes wieder ein Bankomat in der Nähe der Teichalm.

Betrieben wird dieser aber nicht von dem Unternehmer oder gar einer „echten“ Bank - sondern von der Firma Euronet. Und diese lässt sich den Komfort für die Bürger auch bezahlen: 1,95 Euro Gebühr werden pro Behebung fällig. Vorerst übrigens einmal nur ein Jahr fix, danach will man die „Frequenz evaluieren“.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich Wetter
10° / 12°
leichter Regen
7° / 11°
stark bewölkt
10° / 13°
leichter Regen
10° / 13°
einzelne Regenschauer
8° / 11°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen