17.06.2019 17:57 |

Großprojekt startet

Lachtal investiert Millionen in die Beschneiung

Der vergangene Winter war schneereich, damit aber mittlerweile eine Ausnahme. Künstliche Beschneiung wird für die heimischen Skigebiete immer wichtiger. Am Lachtal investiert man daher heuer etwa 3,5 Millionen Euro in die Beschneiungsanlage.

Herzstück ist die neue, vollautomatische Pumpstation mit drei Trafostationen beim Speichersee auf 1900 Meter Seehöhe. Acht Pumpen sorgen künftig für eine Leistung von 400 Liter pro Sekunde. Dazu kommen erneuerte Leitungen und 25 zusätzliche Schneekanonen (insgesamt gibt es dann 75), im Zuge der Arbeiten entsteht eine 800 Meter lange, neue Piste.

Lachtal wird künftig schneller weiß
„Wir können künftig schneller und großflächiger beschneien“, nennte Lachtal-Geschäftsführer Karl Fussi die Vorteile. Die Bereiche Moaralm und Schönberg können künftig gleichzeitig beschneit werden. Am Montag fand der Spatenstich statt, Ende Oktober sollen die Arbeiten fertig sein. Ab November wird dann - bei entsprechend niedrigen Temperaturen - beschneit.

Davor gibt es aber noch den Sommerbetrieb: Im Juli und August bringt die Sechs-Sesselbahn jeden Dienst und Samstag von 9 bis 16 Uhr Gäste auf den BErg.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Reifen geplatzt
Schwerer Radunfall: Koller muss nun unters Messer
Fußball International
Gegen Tottenham
Packendes 2:2! Videobeweis verhindert ManCity-Sieg
Fußball International
Dost-Deal steht bevor
Transfer-Coup: Neuer Top-Knipser für Adi Hütter!
Fußball International
Sieg bei Celta Vigo
Glatt Rot für Modric, aber Real jubelt zum Auftakt
Fußball International
Deutlicher 5:0-Erfolg
Weissman mit Viererpack! WAC paniert Mattersburg
Fußball National
Aufsteiger punktet
WSG Tirol holt überraschend Remis beim LASK
Fußball National
Knapper Liverpool-Sieg
Trotz Mega-Torwartpatzer: Klopp schlägt Hasenhüttl
Fußball International
Deutsche Bundesliga
BVB ballert sich an Spitze - auch Glasner jubelt!
Fußball International
Steiermark Wetter
17° / 30°
heiter
16° / 30°
heiter
17° / 31°
heiter
19° / 33°
wolkig
16° / 31°
heiter

Newsletter