Di, 16. Juli 2019
17.06.2019 06:00

Bei Unfällen

Steirische App kann auf den Bergen Leben retten

Dank der Unterstützung unserer Bergrettung bietet eine von Peter Höflehner und Michael Tritscher entwickelte App vor allem jenen Alpinisten, die allein unterwegs sind, in Notfällen eine Hilfe an, die lebensrettend sein kann. Wanderer geben Tourverlauf und Rückkehrzeit ein. Wird sie überschritten, löst das den Alarm aus.

Ein Zufall wollte es, dass Peter Höflehner (37) 2012 in Wien über einen gemeinsamen Freund seinen heutigen Geschäftspartner Michael Tritscher…(45) traf: „Wir kommen beide aus Rohrmoos, haben einander vorher nicht gekannt, aber dann rasch festgestellt, dass wir in punkto Bergwandern dieselbe Idee hatten.“

Schon damals wurde eine App „Sicher am Berg“ entwickelt. Dank der Unterstützung durch die Bergrettung, allen voran Landesleiter Michael Miggitsch und seine Stellvertreter Andreas Trügler und Stefan Schröck sowie den Ortsstellenleiter von Schladming, Hans Jürgen Bacher, gelang dem innovativen Duo jetzt der endgültige Durchbruch.

Wer allein auf den Berg geht, braucht die App
Bei der Entwicklung dieser – kostenlosen – App dachten die Obersteirer vor allem an Wanderer, die allein auf den Berg gehen. Peter Höflehner: „Das sind Leute, die manchmal den Verlauf der Tour spontan ändern und dann, wenn ein Unglück passiert, schwer zu finden sind.“

Wird die App aktiviert, gibt der Alpinist erst den Namen einer telefonisch jederzeit erreichbaren Bezugsperson, dann den Verlauf der Tour und die Zeit seiner Rückkehr ein. 30 Minuten zuvor wird er daran erinnert. Überschreitet er die Zeit, wird die Bezugsperson verständigt. Sie löst den Einsatz aus, bei dem das Handy des Vermissten geortet wird. Nähere Infos gibt es unter www.summitlynx.com

Manfred Niederl
Manfred Niederl

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Im Barcelona-Training
Griezmann kassiert zum Einstand „Doppelgurkerl“
Fußball International
Von sexy bis verspielt
Das sind die heißesten Bikini-Trends 2019
Lifestyle
Für PSG „lächerlich“
Neymar: Barca bietet Coutinho, Dembele & 40 Mille
Fußball International
Erst 21 Jahre alt
Sabitzer-Konkurrenz? Leipzig angelt sich PSG-Juwel
Fußball International
Steiermark Wetter
13° / 26°
heiter
13° / 26°
wolkig
12° / 26°
heiter
14° / 26°
wolkig
10° / 23°
einzelne Regenschauer

Newsletter