16.06.2019 17:13

Schock für Kinder

Alko-Jäger verfehlt Wildschweine: Autos zerstört

Statt zwei Wildschweine ins Visier zu nehmen, feuerte ein Alko-Jäger in Altlengbach in Niederösterreich auf geparkte Autos vor der sogenannten Schultz Hütt’n. Etwa 150 Gäste des Ausflugsziels samt Badeteich zogen vor Schreck die Köpfe ein. Der betrunkene und zerknirschte Heckenschütze (52) wurde rasch ausgeforscht - er hatte rund ein Promille!

Ein betrunkener Jäger sorgte am Samstagabend in Altlengbach für Angst und Schrecken: Der 52-Jährige nahm gegen 17.50 Uhr im Wald bei der Schulz Hütt’n - ein beliebtes Ausflugsziel mit Restaurant, Badeteich, Wildtiergehege und Spielplatz - Wildschweine auf seinem Feld aufs Korn.

Autos getroffen
Doch offenbar hatte der Waidmann zu viel Zielwasser intus: Seine Projektile verfehlten die Rotte deutlich und trafen auf dem vollen Parkplatz der Hütte zwei geparkte Autos - Scheiben gingen zu Bruch und auch ein Kindersitz wurde getroffen. Verletzt wurde niemand.

Wenige Meter entfernt hatten spielende Kinder einen Schutzengel. Auch auf dem Gelände des Badeteichs gingen an die 150 Gäste, die das traumhafte schöne Wetter genossen, in Deckung.

„Furchtbares Versehen“
„Die Polizei konnte den Schützen in seinem Haus ausforschen. Es war ein furchtbares Versehen. Wir sind sogar mit ihm befreundet“, so der Hüttenwirt Johannes Schulz (49) zur „Krone“. Der mutmaßliche Täter: Waffenschein abgenommen, vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen und wegen Gemeingefährdung angezeigt!

Florian Hitz, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Mehr als Käse & Uhren
Kulturstadt der Schweiz: Luzern nach Lust & Laune
Reisen & Urlaub
„Noch ein langer Weg“
Grüne haben genug Unterschriften für Kandidatur
Österreich
Boateng zur Eintracht?
Hütter-Hammer! Sensationscomeback bahnt sich an
Fußball International
Gefahr für Kinder?
Hitzige Öko-Debatte um Rasen aus Plastik
Österreich
Europacup-Quali
LASK-Gegner? Koller war bei Basel schon gefeuert
Fußball International
Mangel an Beweisen
Frau vergewaltigt? Keine Anklage gegen Ronaldo!
Fußball International
Spiel in Kapfenberg
Remis zwischen Wolfsburg & Fenerbahce bei Testkick
Fußball International
Niederösterreich Wetter
20° / 32°
heiter
17° / 32°
heiter
19° / 31°
wolkig
21° / 32°
heiter
16° / 30°
heiter

Newsletter