08.06.2019 11:28 |

Millionenschaden

Bauernhof-Brand in Oberwölz: Ursache geklärt

Nach dem Brand eines Bauernhofes in Oberwölz (Bezirk Murau) am Donnerstagabend hat das Landeskriminalamt die Ursache des Feuers geklärt. Wie die Polizei in einer Aussendung mitteilte, haben mit hoher Wahrscheinlichkeit losgelöste Sägezähne einer Kreissäge den Brand ausgelöst. Diese dürften sich beim Schneiden von Hartfaserplatten gelöst und einen Glimmbrand verursacht haben.

Der Glimmbrand hatte sich zu einem Flammenbrand entwickelt, der auf das gesamte Stallgebäude und das angrenzende Wohnhaus übergriff. Wie die Brandermittler mitteilten, könne vorerst aber auch die elektrische Anlage als Brandursache nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Der Sachschaden dürfte mehr als eine Million Euro betragen.

Das Feuer war am Donnerstag gegen 21.30 Uhr ausgebrochen. Vier Kälber, zwei Schweine sowie mehrere Hühner wurden getötet, außerdem wurden mehrere landwirtschaftliche Geräte vernichtet. Die Besitzer schafften es, mehrere Rinder noch rechtzeitig zu retten. Die 54-jährige Hausbesitzerin war bei der Rettung der Tiere leicht verletzt worden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Montag, 20. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.