07.06.2019 10:24 |

Räuber flüchtig

Zeugen gesucht: Frau (74) in Innsbruck ausgeraubt

Am Donnerstagabend kam es in Innsbruck zu einem ziemlich dreisten Raub: Zwei unbekannte Täter rissen einer 74-Jährigen den gesicherten (!) Rucksack vom Fahrrad und flüchteten anschließend. Für die Frau entstand ein hoher Schaden, die Polizei bittet um zweckdienliche Hinweise. 

Donnerstagabend, 20.30 Uhr: Eine 74-jährige Einheimische ist auf ihrem Fahrrad in der Innsbrucker Egerdachstraße unterwegs. In ihrem Korb, der hinten am Rad montiert ist, führte sie ihren Rucksack mit - der wohlgemerkt mittels eines Fahrradschlosses gesichert war. Als die Frau an zwei Männern vorbei fuhr, griff einer der Beiden nach dem Rucksack.

Rucksack aus dem Korb gerissen
„Die Frau griff instinktiv nach hinten, wobei ihr der Mann aber die Hand wegschlug“, schildert die Polizei den Hergang. Anschließend riss der unbekannte Täter so stark am Rucksack, dass das Schloss beschädigt wurde und er sich die Beute schnappen konnte. „Die beiden Männer flüchteten in unbekannte Richtung“, so die Polizei weiter. Durch den Diebstahl entstand bei der 74-Jährigen ein Schaden im unteren, vierstelligen Bereich.

Zeugen gesucht
Bei den Tätern handle es sich um zwei junge Männer mit dunklen Haaren, wobei einer der Beiden ein weißes T-shirt getragen habe. Näheres sei laut Polizei unbekannt. Wer dennoch Hinweise zu den Räubern hat, kann dies bei der Polizeiinspektion Pradl unter 059133/7587 melden.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Fan-Marsch eskaliert
Video: Warnschüsse von Polizei bei CL-Hit in Bern
Fußball International
krone.at-Sportstudio
Die LASK-VAR-Causa, Rot-Weiß-Rot-Karte für FAK-Boy
Video Show Sport-Studio
Tirol Wetter
14° / 24°
einzelne Regenschauer
13° / 23°
leichter Regen
13° / 23°
einzelne Regenschauer
13° / 24°
leichter Regen
15° / 25°
einzelne Regenschauer

Newsletter