05.06.2019 17:27 |

Testphase gestartet

Uber nimmt Kurs auf Graz, Linz und Salzburg

Von der Arbeit ins Restaurant, vom Hotel zur Sehenswürdigkeit: In vielen Städten der Welt nutzen Einwohner und Touristen die Fahrdienst-App Uber. In Österreich gab es das Angebot bisher nur in Wien, jetzt hat aber auch in Graz, Linz und Salzburg eine Testphase begonnen.

Uber ist eines jener Digital-Unternehmen aus dem kalifornischen Silicon Valley, die eine ganze Branche revolutioniert haben. Einfach - und vor allem günstig - können Kunden eine Fahrt von A nach B buchen und abrechnen. Die etablierten Taxi-Unternehmen gehen aufgrund der Konkurrenz natürlich auf die Barrikaden, in Wien gab es schon mehrere Protestaktionen.

Jetzt könnte die Taxi-Branche in weiteren österreichischen Städten in Aufruhr geraten: Uber nimmt Kurs auf Graz, Linz und Salzburg. „Wir haben die App für eine Testphase freigeschaltet, in der Nutzer und eine ausgewählte Gruppe von professionellen, voll-lizenzierten Mietwagen-Unternehmern die Möglichkeit haben, den Service auszuprobieren und sich mit der App vertraut zu machen“, heißt es von einer Uber-Sprecherin.

„Vollständiger Start“ angestrebt
Vorerst gibt es nur ganz wenige Uber-Autos in den jeweiligen Städten. Es laufen Gespräche mit Vertretern der Städte und diversen Mietwagen- und Taxiunternehmen. Das Ziel von Uber ist klar: ein „vollständiger, offizieller“ Start des Angebots in Graz, Linz und Salzburg. Ein genauer Termin wurde noch nicht genannt.

Rund um Uber gab es in den Vergangenheit auch viel Kritik, etwa an der Bezahlung der Fahrer, und Negativschlagzeilen. So musste Gründer Travis Kalanick wegen Fehlverhaltens die Firma verlassen. Seit Mai ist Uber an der New Yorker Börse.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Das war der erste Tag
Brodelnde Stimmung beim Start des „Krone“-Fests
Oberösterreich
Stürmer vor Abschied?
Hütter-Kritik an Rebic: „Das passt nicht zu ihm!“
Fußball International
0:1 in Straßburg
Platzt Europa-Traum? Hütter verliert mit Frankfurt
Fußball International
Playoff-Spiel in Bern
Belgrads Pressesprecherin mit Flasche beworfen!
Fußball International
Begehrter Superstar
Ex-Trainer warnt Neymar: „Nicht gut für Karriere“
Fußball International
Steiermark Wetter
18° / 23°
leichter Regen
17° / 24°
leichter Regen
18° / 24°
leichter Regen
16° / 27°
wolkig
16° / 23°
leichter Regen

Newsletter