04.06.2019 16:30 |

Volksgarten seit 1853

So badeten Salzburger vor 100 Jahren -und so heute

Schon im Jahr 1867 drehte Kaiser Franz Joseph seine Runden im Leopoldskroner Weiher. Amerikanische Bomben machten 1944 der Badeanstalt am Weiher den Garaus. In den 60er- Jahren wurde direkt nebenan ein Freibad errichtet. Auch im Volksgarten wurde früh gebadet, genauer gesagt ab 1853 in einem Seitenarm der Salzach.

Heute gibt es drei Freibäder in der Stadt mit Rutschen, Bahnen zum Längenschwimmen und Kinderbecken. Die Verkaufsschlager im Kiosk sind Pommes und Würstel. Bei den Getränken wird Mineralwasser bevorzugt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Salzburg

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen