02.06.2019 12:44 |

Einsätze in Tirol

Zwei Großbrände zugleich: 200 Helfer gefordert!

Ein Bauernhof sowie eine in unmittelbarer Nähe befindliche Jausenstation sind in der Nacht auf Sonntag in Going in Tirol ein Raub der Flammen geworden. Die Brände brachen nach bisherigen Informationen offenbar gleichzeitig aus. Die Brandursache ist noch unklar, das Landeskriminalamt nahm bereits Ermittlungen auf. Verletzt wurde niemand.

Zunächst hatte der 60-jährige Bewohner des Bauernhauses die Feuerwehr alarmiert. Ein Rauchmelder hatte ihn gegen 1.30 Uhr auf das Feuer aufmerksam gemacht. Der Mann konnte sich in Sicherheit bringen.

Augenzeugen melden zweiten Brand
Als die Einsatzkräfte beim Gerätehaus eintrafen, um loszufahren, ging der zweite Alarm ein, hieß es. Augenzeugen meldeten einen Brand in einem unbewohnten Stadl, der als Jausenstation genutzt wird.

200 Helfer im Einsatz
Sonntag früh waren die Löscharbeiten großteils abgeschlossen. Der Bauernhof war komplett niedergebrannt, das Wohnhaus nebenan konnte laut Feuerwehr vor den Flammen gerettet werden. Rund 200 Mann der Feuerwehren Going, St. Johann, Oberndorf, Reith bei Kitzbühel, Kirchdorf, Ellmau und Scheffau standen im Einsatz.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Begehrter Superstar
Ex-Trainer warnt Neymar: „Nicht gut für Karriere“
Fußball International
Hinspiel in Straßburg
LIVE: Schafft Hütter Sprung in EL-Gruppenphase?
Fußball International
Ärger für Sanches
Geldstrafe für Bayern-Profi: Kovac nennt Grund!
Fußball International
„Krankenstand zu lang“
Nach Fehlgeburt erhielt Mostviertlerin Kündigung
Niederösterreich
Tirol Wetter
14° / 24°
leichter Regen
13° / 24°
stark bewölkt
13° / 22°
leichter Regen
14° / 25°
leichter Regen
16° / 23°
leichter Regen

Newsletter