Mo, 17. Juni 2019
23.05.2019 14:38

„Beherztes Eingreifen“

Auto brannte nach Unfall: Anrainer wurden Retter

Anrainer wurden in der Weststeiermark zu Rettern: In einer Kurve verunglückte ein Autolenker. Der Wagen überschlug sich und begann zu brennen, der Fahrer war eingeklemmt. Die Anrainerfamilie löschte die Flammen mit Feuerlöschern und verhinderte so Schlimmeres.

Der Autolenker war auf der B76 in Richtung Lannach unterwegs, als er in der soganannten Fruhmann-Kurve die Kontrolle verlor und von der Straße abkam. Er fuhr laut Feuerwehr Rossegg ungebremst über die Wiese, verfehlte nur knapp einen Baum und kollidierte dann frontal mit einem Betonfundament.

Fahrer eingeklemmt, Brand brach aus
Durch die Wucht das Aufpralls wurde der Pkw ausgehoben, drehte sich um die eigene Achse und kam auf dem Dach zu liegen. Im Bereich der Motorhaube begann es zu brennen - und der Fahrer war eingeklemmt! Durch das „beherzte Eingreifen“ der Familie, die neben der Unfallstelle wohnt, wurde eine Tragödie verhindert. Sie konnte mit Feuerlöschern die Flammen erfolgreich bekämpfen. Der Lenker wurde danach von den Einsatzkräften aus dem Wrack befreit und ins Krankenhaus eingeliefert. 

Ärger über Schaulustige
Neben der Feuerwehr Rossegg waren auch die Kameraden aus Blumegg-Teipl, die Polizei und das Rote Kreuz Deutschlandsberg im Einsatz. Die Rossegger dankten auf Facebook „für die perfekte und problemlose Zusammenarbeit bei diesem nicht ganz alltäglichen Einsatz“. Ärgerlich: „Leider mussten sich die Einsatzkräfte erneut mit Schaulustigen beschäftigen.“ 

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Polizei sucht Zeugen
Tödliche Kollision mit Baum: Verursacher flüchtet
Niederösterreich
200. Mal über 60 Meter
Superlative um Weißhaidinger reißen nicht ab
Sport-Mix
„Alles beigebracht“
Paris Hilton holt sich Beauty-Tipps von Mama
Lifestyle
„Luft ausgegangen“
Wheelie-Rekordversuch im Blindflug endet mit Sturz
Oberösterreich
Kurz über „Fake-Mails“
„Versuch, mich in Ibiza-Skandal hineinzuziehen“
Österreich
„Krone“-Brennpunkt
Lasst Kindern die Sportplätze offen!
Sport-Mix
Steiermark Wetter
18° / 25°
einzelne Regenschauer
16° / 25°
einzelne Regenschauer
16° / 25°
einzelne Regenschauer
17° / 27°
stark bewölkt
13° / 24°
einzelne Regenschauer

Newsletter