Di, 25. Juni 2019
23.05.2019 06:05

3,4 Millionen Euro

Neuer großer Platz vor Grazer Merkur-Arena

3,4 Millionen Euro nimmt die Stadt Graz in die Hand, um den Bereich vor der Merkur-Arena völlig neu zu gestalten. Der Bertha-von-Suttner-Platz und der Stadionvorplatz werden umgebaut. Es wird Raum für Gastgärten und einen Markt sowie  Wasserfontänen usw. geben. Die Arbeiten starten bereits im Sommer.

  • Die Umbaupläne: Der Bertha-von-Suttner-Platz (hier entsteht gerade ein Neubau) soll gestalterisch mit dem Stadionvorplatz zu einem neuen, großen Platz verschmelzen. So wird es eine durchgängige Oberflächengestaltung in gefärbtem Beton geben, mit einer straßenübergreifenden Beleuchtung und aufeinander abgestimmter Straßenmöblierung. Auf dem Bertha-von-Suttner-Platz kommen Tisch- und Sitzgruppen, eine Fontänenschale aus Beton, beschattete, unversiegelte Spiel- und Aufenthaltsbereiche und Flächen für Gastgärten und einen Markt.
  • Der Zeitplan: Die Arbeiten auf dem Stadionvorplatz starten im Sommer, der Bertha-von-Suttner-Platz wird bis Ende 2019 fertiggestellt. Die Neugestaltung der betroffenen Straßenabschnitte in der Ulrich-Lichtenstein-Gasse und der Conrad-von-Hötzendorf-Straße erfolgt 2020.
  • Die Kosten: 3,4 Millionen Euro, wobei der größte Brocken der Bertha-von-Suttner-Platz ist.

VP-Bürgermeister Siegfried Nagl: „Dieser Bereich ist das Tor zur Stadt und der bekommt ein völlig neues Design. Wir haben besonders darauf geachtet, dass eine Vielzahl neuer Bäume gepflanzt wird.“

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
krone.at-Sportstudio
U21-Teamkicker heiß begehrt ++ Herzog über Dabbur
Video Show Sport-Studio
Trotz geringerem Lohn
Medien: Neymar mit Fünfjahresvertrag zu Barcelona
Fußball International
Steiermark Wetter
18° / 29°
wolkig
17° / 30°
einzelne Regenschauer
18° / 30°
heiter
18° / 31°
heiter
16° / 33°
wolkenlos

Newsletter