15.05.2019 13:03 |

Vor dem Schlachten

Stier erfasst Fleischer mit Hörnern

Am Dienstag wurde ein Fleischhacker in Jagerberg schwer verletzt. Ein Stier erfasste ihn vor der Schlachtung mit den Hörnern. 

Bei der Anlieferung zum Schlachthof wurde der 52-jähriger Fleischer schwer verletzt. Der Stier, der geschlachtet werden sollte, war durch einen Spalt zwischen Autoanhänger und Tor entkommen. Als der Fleischhacker ihn einfangen wollte, erfaste das Rind ihn mit den Hörnern.

Schwer verletzt
Mit Verletzungen an Kopf und Rücken wurde der Fleischer ins LKH Feldbach gebracht, wie die Landespolizeidirektion Steiermark am Mittwoch bekannt gab. Der Stier wurde mittlerweile geschlachtet.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
11° / 17°
einzelne Regenschauer
10° / 16°
einzelne Regenschauer
11° / 17°
leichter Regen
14° / 18°
einzelne Regenschauer
9° / 16°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter