Mo, 20. Mai 2019
09.05.2019 19:10

Am Sonntag

„Krone“-Steirerwadln: Fahrräder erobern Ring

Das „Krone“-Steirerwadln am Sonntag wird zum großen Radfest für die ganze Familie. Spannende Bewerbe warten auf die Profis, Amateure und Hobby-Radler in Spielberg.

Das „Krone“-Steirerwadln“ am Sonntag ab 9 Uhr wird wieder zum erlebnisreichen Rad-Event. Neben leiblichem Wohl und Rahmenprogramm gibt es einen Ausstellerbereich, die Easy Drivers-Radfahrschule baut für die Kleinen einen Sicherheits-Parcours mit Slalom und Rampen auf.

Im Mittelpunkt stehen aber die spannenden und erlebnisreichen Bewerbe auf dem Red Bull Ring. Wie etwa die E-Bike-Challenge, das Ring-Radln (ohne Zeitmessung, ein Bewerb für die ganze Familie), das Einzelzeitfahren oder als Höhepunkt die Ring-Attacke. Da wird auf der 4,3 Kilometer langen Originalstrecke der Formel 1 gefahren, nach dem Qualifying müssen schließlich 18 Runden absolviert werden.

Selbstverständlich steht auch Armin Assinger, Erfinder der Ring-Attacke und Schirmherr der Veranstaltung, selbst wieder an der Startlinie. Auch einige Promis haben sich angesagt: Ski-Ass Tamara Tippler mit ihrem Trainer Roland Assinger, die Ex-Radprofis Peter Wrolich und Rene Haselbacher oder Star-Winzer Leo Hillinger.

Übrigens: Alle Mütter, die zum Steirerwadln kommen, dürfen sich auf ein kleines, duftendes Muttertagspräsent freuen - abzuholen beim „Krone“-Stand. Alle Infos: www.steirerwadln.at.

Michael Jakl
Michael Jakl

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Serie A
1:1 bei Juventus! Atalanta überholt Inter
Fußball International
„Kein einziger Euro“
Vilimsky schließt illegale Geldflüsse an FPÖ aus
Österreich
Das große Interview
Wollten Sie die Koalition retten, Herr Kurz?
Österreich
Nach neuen Vorwürfen
Parteiaustritt! Gudenus schmeißt jetzt alles hin
Österreich
„Bleib Wien erhalten“
Hofer übernimmt die FPÖ, Aufregung um Nachricht
Österreich
Basaksehir besiegt
Galatasaray zum 22. Mal türkischer Meister
Fußball International
Sieg gegen Italien
Rekordchampion Niederlande ist U17-Europameister
Fußball International
2:0 gegen WAC
Wiener Austria gewinnt Duell um Europa
Fußball National
2:2 bei Eibar
Zwei Tore bringen Messi Goldenem Schuh noch näher
Fußball International
Steiermark Wetter
11° / 17°
Gewitter
11° / 17°
Gewitter
11° / 18°
einzelne Regenschauer
13° / 19°
Gewitter
10° / 15°
leichter Regen

Newsletter