Fr, 24. Mai 2019
06.05.2019 07:53

„Merida“ im Glück

„Krone Tierecke“ vermittelt inkontinente Katze

„Merida“ - die Katze, die niemand haben will" so lautete der Titel unserer Tierecke-Geschichte am 14. April. Doch wieder einmal ist es uns gelungen, einem armen Tier zum perfekten Heim für immer zu verhelfen.

Merida ist etwa zwei Jahre alt und leider aufgrund körperlicher Veränderungen inkontinent. Auch ihr Gangbild - sie überkreuzt ihre Hinterbeine - und ihr Rücken sind auffällig, aber es kann nicht genau gesagt werden, warum. Man hatte das arme Tier in einer Transportbox auf der Straße ausgesetzt. Trotzdem ist der Vierbeiner fit, springt munter umher und kommt gut zurecht. Da Merida allerdings ihren Schließmuskel nicht richtig kontrollieren kann vor allem Urin, teilweise auch Kot verliert, hatten die Experten im TierQuarTier Wien kaum Hoffnung, einen Platz für die Samtpfoten zu finden.

Katze hat ihr Glück gefunden
Doch das Inserat in der „Krone Tierecke“ zeigte einmal mehr Wirkung: Zahlreiche Katzenfreunde meldeten sich im TierQuarTier Wien, um der inkontinenten Samtpfote ein Zuhause zu geben. Ihr Glück fand sie schließlich bei Bettina und Robert vom Verein „Katzenhoffnung Steiermark - Paradies für HandiCATS“. Das engagierte Duo hat „Merida“ sofort ins Herz geschlossen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Trost nach Entlassung
Dieser Po-Wackler macht Teamkicker zum Rap-Star
Fußball International
Neuer Posten
Tormanntrainer! Almer feiert Comeback beim ÖFB
Fußball International
In Cannes präsentiert
Giambattista Valli designte Kollektion für H&M
Lifestyle
Ziel: WM 2022
Marcello Lippi wird erneut Teamchef von China
Fußball International
Unwürdiges Endspiel?
Tickets zurück! EL-Finale laufen die Fans davon
Fußball International

Newsletter