28.04.2019 07:00 |

Lehrer oft überlastet

Druck an steirischen Schulen steigt massiv!

Neue Studien belegen, wie belastet steirische Pädagogen sind: wenig Respekt, zu große Klassen und aggressive Eltern.

Insgesamt 15.136 Lehrkräfte unterrichten und betreuen gut 140.000 Mädchen und Buben in unserem Bundesland - davon sind 8992 im Bereich der allgemeinbildenden Pflichtschulen, 5523 im Bundesschulbereich und 621 an Berufsschulen tätig. Doch die viel gerühmten „guten, alten Zeiten“ - lockerer Unterricht von oben herab, Schulschluss schon zu Mittag und dann wochenlang Ferien - sind längst vorbei.

Hohe psychische Belastung

Denn sowohl eine Allianz-Studie als auch eine Belastungsstudie der Gewerkschaft und eine Untersuchung der AK Wien unterstreichen, was die steirischen Lehrer immer öfter beklagen: Der Druck am „Arbeitsplatz Schule“ nimmt zu! Konkret fühlt sich die Hälfte der Pädagogen durch ihre Tätigkeit im Klassenzimmer und die vor- und nachbereitenden Arbeiten gestresst. Laut Arbeiterkammer sind bereits 52 Prozent psychisch belastet, deutlich mehr als etwa Regalbetreuer (45 Prozent).

„Mittlerweile geben 31 Prozent der Lehrkräfte, die einem hohen Stresslevel ausgesetzt sind, an, mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen“, bedauert Elisabeth Meixner, Bildungsdirektorin der Steiermark (siehe Interview rechts).

Migrations-Anteil steigt

Schuld an der Misere, die sich in den vergangenen Jahren verstärkt hat, sind auch demografische Entwicklungen: Der Migrations-Anteil in den steirischen Klassen steigt, oft mangelt es den Schülern an Deutschkenntnissen. Dazu kommen noch Eltern, die dreist und aggressiv gute Noten einfordern, damit ihr Kind eine höhere Schule besuchen kann. Vielfach mangelt es den Mädchen und Buben auch an Respekt ihren Lehrenden gegenüber. Am quälendsten wird allerdings der Zeitdruck empfunden: Der Stoff muss abgearbeitet werden, lästige Bürokratie nimmt wichtige Zeit zum Unterrichten - und der nächste PISA-Test wartet schon

Gerald Schwaiger
Gerald Schwaiger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Oktober 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
7° / 14°
wolkig
7° / 14°
wolkig
8° / 14°
stark bewölkt
9° / 14°
einzelne Regenschauer
5° / 12°
einzelne Regenschauer
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)