Fr, 24. Mai 2019
19.04.2019 15:51

„Sand“ in den Genen

Volleyball-Talent Leitner steht vor Beach-Karriere

Knapp neun Jahre hat Ex-Red Bull-Nachwuchstorwart Laurenz Leitner bei Volleyball-Hochburg PSVBG Salzburg verbracht. Nun tritt der Maturant des Schulsportmodells in die Stapfen von Papa Gernot, hofft als Beach-Ass auf Aufnahme ins Heeressportzentrum Wien.

Manchmal sind Gottes Wege unergründlich. Eigentlich begann Leitner im Fußball-Nachwuchs von Red Bull Salzburg, wo der heute 1,92m große Hüne den Torwart gab. Von dort wechselte er zu Volley-Platzhirsch PSVBG Salzburg, schaffte es in die 2. Bundesliga. Im „zweiten Bildungsweg“ trat er mit seinem Vorarlberger Beach-Partner Theo Reiter in die Fußsstapfen von Papa Gernot - der jetzige Verbandsboss war in den 1990er Jahren Österreichs Nummer eins, gewann 35 Turniertitel. Bei der U19-EM 2017 wurde das Duo Neunter, letztes Jahr kam bei der U20-WM in China das Aus im Kreuzspiel - Platz 17.

Nach fast einem Jahrzehnt hängt Laurenz nun die Hallenschuhe nun an den Nagel, will nach bestandener Matura im Mai ins Heeressportzentrum. Sein Abschied nach dem letzten Saisonspiel in der Vorwoche gegen Wien ist fix. „Es wird eine Reihung vorgenommen, zwei Plätze sind frei. Es sieht aber gut für uns aus“, ist der 18-Jährige für die Aufnahme ins HSZ optimistisch. Zunächst steht eine Sichtung an. Wie es darüber hinaus weitergeht? „Unser großes Ziel ist jetzt mal die U20-EM Ende Juni in Göteborg. Da wollen wir auf jeden Fall dabei sein“, spricht die Beach-Hoffnung für sich und Partner Reiter.

Walter Hofbauer
Walter Hofbauer

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Schiemer Co-Trainer?
LASK verliert Geheimtest gegen Arsenal klar
Fußball National
Stuttgart vor Absturz
Österreicher-Klub Union Berlin auf Aufstiegskurs
Fußball International
Zittern um Superstars
PSG-Coach Tuchel: „Der Transfermarkt ist verrückt“
Fußball International
Beste WM aller Zeiten
Putin zeichnet FIFA-Boss Infantino mit Orden aus
Fußball International
Brachial und elegant
Hyundai i30 Fastback N: Feingeist & Kompaktrakete
Video Show Auto

Newsletter