15.04.2019 15:56 |

100 mussten raus

Salzburg: Forum 1 wegen Gasgeruch evakuiert

Über Atemnot klagten Montag früh kurz nach 9 Uhr plötzlich drei Besucherinnen im Einkaufszentrum Forum 1 am Südtiroler Platz beim Salzburger Hauptbahnhof. Da der Verdacht auf einen Gasaustritt bestand wurde das Gebäude evakuiert. Die Feuerwehr machte sich mit einem Messgerät auf die Suche nach dem Leck.

Ein seltsamer Geruch hing plötzlich in der Luft, im Erdgeschoß des Forums 1 mussten schon Minuten später mehre Frauen heftig husten. Sie klagten zudem über Atemnot. Eine Shop-Betreiberin schlug bei Center-Managerin Verena Wegscheider Alarm. Diese rief die Feuerwehr und beschloss die Evakuierung des Hauses.

Die Einsatzleiter Andreas Reitsammer und Werner Kloiber (stv. Branddirektor) von der Berufsfeuerwehr durchsuchten das Zentrum mit 50 Geschäften und diversen Restaurants und Lokalen mit speziellen Messgeräten. Diese schlugen aber nicht an. „Wir bekamen keine aussagekräftigen Werte.“ Verena Wegscheider versicherte auch, dass es gar keine Gasleitungen im Forum 1 gebe.

In der Zwischenzeit kümmerte sich das Rote Kreuz um drei Frauen, die am heftigsten über Atemnot geklagt hatten. Die Damen wurden versorgt, ins Spital mussten sie nicht. Die Sanitäter betreuten auch och mehrere andere Kunden, denen übel geworden war. Ihnen ging es nach wenigen Minuten wieder gut.

Die Feuerwehrmänner belüfteten das gesamte Zentrum. Danach prüften sie bei einem Rundgang noch einmal die Messwerte: nichts. Schon um 9.50 Uhr konnte das Forum 1 wieder aufsperren. Ein Großteil der Kunden hatte geduldig im Freien gewartet, ebenso wie die Geschäftsbetreiber und die Angestellten. Der Betrieb ging normal weiter.

Berufsfeuerwehrchef Reinhold Ortler vermutet, dass irgendwo im Zentrum ein Kühlgerät kaputt geworden ist und der seltsame Geruch von austretender Kühlflüssigkeit kam. Auch eine Klimaanlage könnte den Geruch verursacht haben.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter