So, 21. April 2019
04.04.2019 09:01

Wohnung zertrümmert

Wieder im Knast: Mann (63) zum 38. Mal angeklagt

Es war eine der ungewöhnlichsten Verhandlungen der letzten Zeit am Grazer Straflandesgericht: Ein überfreundlicher Angeklagter, der allerdings zum 38. Mal in seinem Leben angeklagt war. Diesmal hatte er die Wohnung der „Ex“ zertrümmert und dann unter Wasser gesetzt.

Erstmals in seiner Laufbahn als Richter wurde Helmut Wlasak von einem Angeklagten per Handschlag begrüßt und verabschiedet. Dazwischen gab es eine Verhandlung, die ihresgleichen suchte. Zum bereits 38. Mal (!) in seinem Leben musste sich ein 63-Jähriger vor Gericht verantworten. „Diebstahl, Einbruch, Raub, Körperverletzung, Sachbeschädigung: Sie haben das Strafgesetzbuch bald durch“, so der Richter.

Diesmal ging es um gefährliche Drohung und Sachbeschädigung: An jenem Tag, an dem er zuletzt aus der Justizanstalt entlassen wurde, wollte er seine Sachen in der Wohnung der Lebensgefährtin in Graz abholen. 

Zuvor genehmigte er sich noch einige alkoholische Getränke, die Freundin aber war nicht erreichbar. Daher ging er zu der Wohnung, drückte die Eingangstüre auf, zertrümmerte einige Gegenstände und flutete die Wohnung. Dazwischen schickte er der Freundin Droh-SMS.

„Zu 120 Prozent schuldig“
Der Mann bekannte sich zu „120 Prozent schuldig“ und bekam weitere 15 Monate unbedingt und eine Geldstrafe von 6500 Euro für die Sachbeschädigung aufgebrummt. Per Handschlag mit dem Richter umgehend besiegelt - aber nicht rechtskräftig.

Alexander Petritsch
Alexander Petritsch

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
200 Tickets gewinnen!
Mein „Krone“-Wunschkonzert
Gewinnspiele
Rapid-Coach Kühbauer:
„Es ist schwer gegen einen Gegner, der nur mauert“
Fußball International
Zwei Siege fehlen noch
Barcelona marschiert weiter Richtung Titel
Fußball International
2:5 gegen Hoffenheim
Burgstaller trifft, aber Schalke weiter in Krise
Fußball International
Aus und vorbei
Nach 0:6-Blamage: Stuttgart wirft Weinzierl raus
Fußball International
2:1 gegen Florenz
So sicherte sich Juventus den Titel - das Video
Fußball International
Nach viel Drama
Djuricin-Elfer in 96. Minute rettet Grasshoppers
Fußball International
Hier das Party-Video
Ronaldo ist Meister und schwört Juve die Treue
Fußball International
Premier League
Hasenhüttl verliert bei Newcastle an Boden
Fußball International
City-Coach im Video
Pep: „Hätten die Meisterschaft verlieren können“
Fußball International
Deutsche Bundesliga
1:0! Starke „Dusel-Bayern“ ringen Werder nieder
Fußball International
Steiermark Wetter
7° / 21°
wolkenlos
6° / 21°
wolkenlos
6° / 22°
wolkenlos
8° / 22°
wolkenlos
4° / 21°
wolkenlos

Newsletter