„Ist fast wie Beton“

Lawinenabgang auf Rax fordert ein Todesopfer

Auf der Rax in Niederösterreich ist am Samstagnachmittag unterhalb des Ottohauses eine Lawine abgegangen, dabei wurden zwei Menschen erfasst. Für einen Alpinisten kam jede Hilfe zu spät, eine Frau wurde schwer verletzt.

Das Unglück habe sich gegen 13 Uhr ereignet. Die Lawine habe sich unterhalb des Ottohauses im Bereich des Törlgrabens in etwa 1600 Metern Seehöhe gelöst. Die Nassschneelawine sei sehr weit - bis in eine Höhe von etwa 800 Metern - abgegangen, schilderte Sabine Buchebner-Ferstl von der Bergrettung Reichenau. Zwei Personen, die zu einer etwa zehnköpfigen Gruppe gehörten, wurden von der Lawine erfasst.

Die Gruppe sei gerade am Törlweg unterwegs gewesen. Der Mann und die Frau, die von der Lawine erfasst wurden, hätten sich unglücklicherweise gerade an einer Stelle befunden, wo der Törlweg in den Graben hineinreicht. Die schwer Verletzte wurde ins Krankenhaus geflogen. Mit Lawinensuchgeräten, Hubschraubern und Lawinenhunden wurde nach eventuell weiteren Verschütteten gesucht. Ein Hubschrauber überflog das Gelände mit einer Sonde.

Gegen 17 Uhr wurde der Einsatz abgebrochen. Es sei niemand mehr gefunden worden und es werde auch niemand vermisst, sagte Buchebner-Ferstl. Zudem wäre es zu gefährlich und auch nicht sinnvoll, eine Sondiermannschaft loszuschicken: „Es könnte sein, dass noch etwas nachrutscht.“

„Eine Nassschneelawine reißt alles mit“
Beide Opfer seien zum Teil und nicht vollständig von der Lawine verschüttet gewesen. „Eine Nassschneelawine reißt alles mit, auch Gestein“, erläuterte Buchebner-Ferstl. Eine solche Lawine sei sehr dicht, ein Sondieren sei praktisch nicht möglich: „Das ist fast wie Beton, wenn man dort graben müsste.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 09. März 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
-2° / 5°
wolkig
-2° / 6°
wolkig
-4° / 4°
wolkig
-3° / 4°
stark bewölkt
-4° / 3°
stark bewölkt