16.03.2019 22:14 |

Zwei Schwerverletzte

Alkolenker krachte frontal gegen Baum

Der 20-jährige Lenker hatte am Samstag kurz nach 18 Uhr bereits 1,84 Promille, als er auf der Enntalstraße von der Fahrbahn abkam.

Der junge Autofahrer stammte aus dem Flachgau und war mit einem gleichaltrigen Beifahrer auf der B320 in Richtung Radstadt unterwegs. Aus vorerst unbekannter Ursache kam er im Gemeindegebiet von Radstadt um 18.09 Uhr von der Fahrbahn ab und krachte mit seinem Wagen frontal gegen einen Baum neben der Straße.

Ein Unfallzeuge verständigte sofort die Einsatzkräfte. Das Rote Kreuz konnte einen der beiden jungen Männer aus dem Wrack ziehen, für die Rettung des zweiten brauchten die Sanitäter die Hilfe der Feuerwehr. Sowohl der Lenker, als auch sein Beifahrer wurden schwer verletzt und mit Hubschraubern in die Krankenhäuser nach Schwarzach und Schladming geflogen. Ein Alkoholtest ergab beim Fahrer 1,84 Promille.

Die Feuerwehr musst das Wrack mit einer Seilwinde vom Baum lösen, erst dann konnte es ein Abschleppdienst von der Unfallstelle entfernen. Für die Rettung und die Aufräumarbeiten musste die Ennstalstraße bis 19.26 Uhr für den Verkehr gesperrt werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter