Europa League

Chelsea zieht mit Tor-Gala ins Viertelfinale ein

Chelsea hat am Donnerstagabend locker den Aufstieg ins Viertelfinale der Fußball-Europa-League geschafft. Die Londoner fertigten Dynamo Kiew auswärts mit 5:0 ab und behielten gesamt mit 8:0 die Oberhand. Herausragend war der französische Stürmer Olivier Giroud mit einem Triplepack (5., 33., 59.). Zudem trugen sich auch Marcos Alonso (45.+1) und Callum Hudson-Odoi (78.) in die Schützenliste ein.

Der Favoritenrolle gerecht wurde auch Valencia. Der spanische Club zitterte sich allerdings in die Runde der letzten acht. Goncalo Guedes erlöste die Gäste in Krasnodar mit dem Ausgleich zum 1:1 erst in der 93. Minute. Bei einer 0:1-Niederlage hätte die Auswärtstorregel für die Russen gesprochen, die in Spanien 1:2 verloren hatten. Für sie war am Ende ein später Treffer von Magomed Sulejmanow (85.) zu wenig. Die Viertelfinal-Auslosung findet am Freitag (13.00 Uhr) in Nyon statt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten