13.03.2019 10:33 |

Tschechinnen in Haft

Handtaschen auch in der Steiermark gestohlen

Zwei Frauen im Alter von 22 und 24 Jahren sollen Ende des vergangenen Jahres 42 Handtaschendiebstähle in sieben Bundesländern begangen haben. Die beiden Tschechinnen verursachten dabei eine Gesamtschaden von rund 50.000 Euro

  Die Handschellen für die beiden klickten nach Exekutivangaben am 29. Dezember 2018. Die beiden Tschechinnen waren davor meist in Supermärkten auf Diebestour gegangen. Mit Bankomatkarten, die es in den Handtaschen gefunden hatte, soll das Duo zudem Geld behoben haben. Auch Handys, diverse Wertgegenstände und Bargeld, dass sich in den Taschen befunden hatte, machten sich die Frauen zu eigen.

Neben Niederösterreich gingen die Tschechinnen von Oktober bis Ende Dezember 2018 der Polizei zufolge in Wien, Salzburg, Oberösterreich, Steiermark, Tirol und Kärnten zu Werke. Eine der Beschuldigten war bei der Einvernahme teilweise geständig. Beide Frauen wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Korneuburg eingeliefert.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
9° / 21°
wolkig
8° / 21°
wolkig
9° / 22°
heiter
9° / 17°
stark bewölkt
7° / 18°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter