Do, 21. März 2019
12.03.2019 13:58

Diebstähle aufgeklärt

Georgier „bedienten“ sich in Hartberger Geschäften

Drei georgische Staatsbürger im Alter von 42, 36 und 23 Jahren stehen im Verdacht, seit Jänner 2019 mehrere Diebstähle in Kaufhäusern in Hartberg begangen zu haben. Sie wurden bereits am 9. Februar 2019 festgenommen, zehn in Niederösterreich und der Steiermark durchgeführte Tathandlungen konnten nun nachgewiesen werden.

Am 9. Februar 2019, gegen 13.45 Uhr, stahlen die Verdächtigen in einem Sportartikelgeschäft in Hartberg zwei Jacken und eine Haube. Etwas später hielten Polizisten auf der Wechsel Straße B54 den von den drei Tatverdächtigten verwendeten Pkw aufgrund einer verkehrsrechtlichen Übertretung an und kontrollierten die Insassen. Bei der genaueren Überprüfung des Pkw stellten die Polizisten das zuvor im Sportartikelgeschäft gestohlene sowie weiteres augenscheinliches Diebesgut (Getränke, Drogerieartikel, Motoröl) sicher und nahmen die drei Verdächtigen fest. Der Wert der sichergestellten Waren belief sich auf mehrere hundert Euro. Nach umfangreichen Erhebungen der Kriminaldienstgruppe des Bezirkspolizeikommandos Hartberg-Fürstenfeld konnten den Verdächtigen nun zehn Tathandlungen nachgewiesen werden. Zusätzlich stellten die Polizisten bei einer Hausdurchsuchung weiteres Diebesgut im Wert von mehreren tausend Euro sicher. Die Verdächtigen wurden in die Justizanstalt Graz-Jakomini eingeliefert.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
1:1 gegen Serbien
Deutschland stolpert ins Länderspieljahr 2019
Fußball International
Nicht verschüttet
Gatte gleich von zwei Lawinen in Tiefe gerissen
Oberösterreich
Traurige Gewissheit
Vermisster Schauspieler tot in Wald aufgefunden
Niederösterreich
Talk mit Katia Wagner
„Facebook verdient an Hasstätern eine Menge“
Österreich
„Verhetzende Aussagen“
Islamische Glaubensgemeinschaft zeigt Strache an
Politik
Steiermark Wetter
-1° / 13°
heiter
-1° / 13°
heiter
-2° / 13°
heiter
0° / 13°
heiter
-4° / 13°
wolkenlos

Newsletter