Mo, 25. März 2019
20.02.2019 06:30

Bilanz 2018 liegt vor

41.500 Stück: Rekord bei Öffi-Jahreskarten in Graz

Die Grazer Öffi-Bilanz 2018 zeigt deutlich: Die anfangs durchaus umstrittene verbilligte Jahreskarte für die Grazer ist ein großer Erfolg. 41.500 Stück wurden im Vorjahr verkauft - um 2.500 mehr als noch 2017. Gleichzeitig gab es einen Rückgang bei den Tageskarten. Der Schloßberg ist weiterhin ein Besuchermagnet.

Die wichtigsten Zahlen zur Öffi-Bilanz 2018:

  • 41.500 Stück der verbilligten Grazer Öffi-Jahreskarte wurden 2018 verkauft. 2017 waren es 39.000, 2016 noch 36.900, 2015 „nur“ 34.000 Stück. 
  • 4300 Stück der normalen Jahreskarten gingen über den Tresen. 2014, also vor Einführung derverbilligten Jahreskarte, waren es 12.000.
  • Einen Rückgang gab es bei den Stunden-Tickets: knapp mehr als drei Millionen wurden verkauft - 2017 waren es 3,3 Millionen. Diese Entwicklung ist gewollt. VP-Bürgermeister Siegfried Nagl: „Unsere Strategie, auf günstige Jahres-Tickets zu setzen, um die Grazer zu einem nachhaltigen Umstieg zu bewegen, hat gefruchtet. Wir möchten, dass die Grazer Bim & Bus regelmäßig nutzen.“
  • Einen Rückgang gibt es auch bei den 24-Stunden-Tickets - von 790.000 auf 750.000.
  • Schloßbergbahn und -lift sind weiterhin äußerst beliebt: Mit 883.000 Fahrgästen liege man 14 Prozent über dem langjährigen Schnitt, freuen sich Graz-Linien-Chefin Barbara Muhr und Freizeitbetriebe-Chef Michael Krainer.

Günstiges Angebot als „Zuckerl“
Die Entwicklung bei den Jahres-Tickets freut die Grazer KP-Verkehrsstadträtin Elke Kahr: „Es zeigt sich deutlich dass die Menschen umsteigen, wenn ihnen ein günstiges Angebot gemacht wird.“

Gerald Richter
Gerald Richter

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Israel-Teamchef
Herzog: „Ich bin extrem stolz auf die Mannschaft“
Fußball International
Drei Tore, ein Assist
Wer ist Zahavi? Dieser Mann machte uns fertig!
Fußball International
Lewandowski trifft
Polen dank Sieg gegen Lettland neuer Spitzenreiter
Fußball International
Trotz 2:0-Führung
Deutsche feiern Zittersieg in den Niederlanden
Fußball International
Nach 2:4-Pleite
Foda: „Wir werden sicher Veränderungen vornehmen“
Fußball International
2:1 gegen Kroatien
Sensation! Ungarn besiegt den Vize-Weltmeister
Fußball International
5. Pleite für Grabner
Flyers unterliegen Stanley-Cup-Champ Washington
Eishockey
Herzog jubelt
2:4-Pleite! Israel stürzt ÖFB-Team tief in Krise
Fußball International
2:4 mit Signalwirkung
Oida, Foda! Was machen Herzog & Rogan besser?
Fußball International
Steiermark Wetter
6° / 12°
einzelne Regenschauer
6° / 11°
einzelne Regenschauer
6° / 11°
Regen
7° / 11°
einzelne Regenschauer
5° / 6°
leichter Regen

Newsletter