18.02.2019 20:00 |

Polizei jagt Räuber

Überfallserie auf Tankstellen sorgt für Aufsehen

Neben Taxis haben es Kriminelle im Großraum Graz in jüngster Zeit besonders auf Tankstellen abgesehen. Es gab vier Überfälle in nicht einmal drei Monaten, davon alleine zwei in der vergangenen Woche. Gibt es einen Zusammenhang zwischen den Taten? Wie sind Tankstellen gesichert? Und was hat das mit dem Ölpreis zu tun? Hier die wichtigen Antworten.

Gibt es einen Zusammenhang zwischen den vier Überfällen in Graz?
Das ist noch unklar. Laut Raubermittler Wolfgang Ofner (Landeskriminalamt) könnte es sich um eine Tätergruppe handeln, es sind aber auch Trittbrettfahrer möglich, die aufgrund der Medienberichte zu Taten animiert werden. Generell sei eine deutliche Steigerung bei bewaffneten Raubüberfällen bemerkbar. Dabei werden verschiedene Waffen eingesetzt: Messer, Pistolen, Elektroschocker.

Gibt es einen typischen Tankstellenräuber?
Laut Ofner sind es wie bei Supermarktüberfällen meist spontane Taten, die aus Geldnot erfolgen. Bankräuber gehen in der Regel systematischer vor und kundschaften vorher alles aus.

Nehmen die Tankstellenüberfälle generell zu?
Es gibt keine überregionale Überfallswelle, sagt Klaus Brunnbauer, der Obmann des Fachverbands Garagen-, Tankstellen- und Serviceunternehmen. Die Häufung in der Steiermark ist sogar ungewöhnlich: „Grundsätzlich gilt: Ist der Spritpreis so wie momentan niedrig, werden weniger Delikte auf Tankstellen verübt.“ Es befindet sich dann ja weniger Bargeld in der Kassa.

Inwieweit sind die Tankstellen geschützt?
Laut Brunnbauer gibt es mittlerweile an fast allen Tankstellen eine Videoüberwachung. Manche Standorte, die rund um die Uhr geöffnet haben, setzen auch nachts auf eine Doppelbesetzung beim Personal. Andere Tankstellen haben lediglich ein Fenster geöffnet, an dem bezahlt wird.

Die Qualität der Bilder aus den Überwachungskameras ist oft nicht gut. Muss nachgerüstet werden?
Equipment und Kamerapositionierungen werden laut Klaus Brunnbauer laufend verbessert. Es gebe aber noch wie vor Betriebe „mit veraltetem Material“.

Gibt es Sicherheitsschulungen für Mitarbeiter?
Ja, sowohl von den Konzernen als auch von der Wirtschaftskammer. Dabei wird den Mitarbeitern eingeimpft, nicht den Helden zu spielen, sondern im Ernstfall das vorhandene Bargeld auszuhändigen.

Lohnt sich ein Überfall auf eine Tankstelle?
„Nein!“, so die klare Antwort von Brunnbauer. Zum einen zahlen immer mehr Kunden mit Bankomat- oder Kreditkarte, zum anderen wird Bargeld, das über das Wechselgeld hinausgeht, in unzugänglichen Einwurftresoren aufbewahrt.

Jakob Traby
Jakob Traby
Monika Krisper
Monika Krisper

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Kurioses aus Portugal
13 Sekunden bis zum Tor ohne eine Ballberührung
Fußball International
Finale Verhandlungen
Rapid-Verteidiger kurz vor Wechsel in die Serie A
Fußball International
„Experte, aber ...“
Berater-Urteil zu Sidlo großteils vernichtend
Österreich
Wirbel um ÖFB-Star
Tabletten-Ärger: NADA prüft Hinteregger-Behandlung
Fußball International
Polizist überrollt
Tod am Campingplatz: Frau des Opfers saß am Steuer
Niederösterreich
Einst riet er ihn ab
„Super-Junge“! Klopp lobt Bayern für Coutinho-Coup
Fußball International
„Ende der Welt“
Ushuaia: Hier holen sich Ski-Asse den Feinschliff!
Video Wintersport
Steiermark Wetter
19° / 30°
heiter
19° / 30°
heiter
18° / 31°
heiter
19° / 28°
einzelne Regenschauer
15° / 25°
einzelne Regenschauer

Newsletter