18.02.2019 11:30 |

Aufmarsch der Schützen

60. Anton-Wallner-Gedenkfeier in Adnet

Lautstark und traditionsverbunden wurde am Sonntag in Adnet die 60. Anton-Wallner-Gedenkfeier begangen. 350 Schützen der 109 Kompanien des Landes würdigten den Freiheitskämpfer, der 1809 Salzburg gegen die Franzosen und Bayern verteidigte.

Anton Wallner war vom Tiroler Freiheitskämpfer Andreas Hofer mit der Organisation der Salzburger Landesverteidigung beauftragt worden. Bereits zum 60. Mal wurde nun ihm zu Ehren eine Gedenkfeier ausgerichtet. 350 Schützen der 109 Kompanien des Landes nahmen daran bei strahlendem Sonnenschein teil.

Lhstv. Christian Stöckl verlieh sieben Schützen das Verdienstzeichen des Landes. Für die Mitgestaltung des Festaktes anlässlich „100 Jahre Republik Österreich“ im Oktober 2018 auf dem Wiener Heldenplatz wurden zudem Landesschützenkommandant Franz Meißl und Oberst Stefan Koutnik vom Militärkommando Wien ausgezeichnet.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter