05.02.2019 08:16 |

Seltenes Schauspiel

Meteor erhellte Nachthimmel über Österreich

Überraschung am nächtlichen Himmel: Vor allem über den Regionen von der Obersteiermark bis hin nach Unterkärnten konnte am Montagabend ein seltenes Himmelsschauspiel beobachtet werden - und sogar von Kameras festgehalten werden. Ein Bolide, besser bekannt unter der Namen Meteor, verglühte in der Erdatmosphäre und ließ Beobachter staunen - und wohl auch den ein oder anderen Wunsch gen Himmel schicken.

Sternschnuppen, wie etwa die Perseiden, die alljährlich in der ersten Augusthälfte über den Nachthimmel flitzen, sind bei uns ja eigentlich nicht allzu ungewöhnlich, jedoch auch weit weniger hell als das am Montag beobachtete Naturschauspiel. Der Grund dafür liegt in der Größe des verglühenden Objekts. Jenes am Montagnachthimmel besaß einen weit massiveren Körper und muss zumindest über einen Zentimeter groß gewesen sein.

Man habe Meldungen „über etwas sehr Helles und Auffälliges bekommen“, berichteten die Betreiber der Facebook-Seite „Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich“ im Netz. Auch akustisch sei die „Erscheinung“ von Beobachtern in Form eines Überschallknalls „wahrgenommen“ worden, heißt es weiter. Glücklicherweise konnten zwei Kameras das Himmelsphänomen optisch festhalten - sodass auch all jene einen Blick auf den Meteor erhaschen können, die die Augen gerade nicht auf den Himmel gerichtet hatten. 

Und vielleicht geht ja auch so mancher geäußerter Wunsch in Erfüllung ...

Christine Steinmetz
Christine Steinmetz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 10. April 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
7° / 21°
heiter
7° / 20°
heiter
5° / 22°
heiter
9° / 21°
wolkig
4° / 21°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.