Di, 26. März 2019
01.02.2019 12:59

Brief an Jägerschaft

Bundesforste-Chef: „Die Vorwürfe schmerzen!“

Wald statt Wild? Mit diesem Motto machten sich die Österreichischen Bundesforste keine Freunde unter Tierliebhabern und Jägern. Im harten Winter droht zahlreichen Wildtieren der Hungertod, wenn nicht zugefüttert werden darf. Chef Rudolf Freidhager wandte sich jetzt in einem Brief, welcher der „Krone“ zugespielt wurde, an alle Landesjägermeister, und räumt ein: „Wir sind zum Schluss gekommen, dass (...) wohl auch wir als Vorstand unseren Anteil an der negativen Stimmung (...) haben und dafür die Verantwortung übernehmen.“

Fehler werden für gewöhnlich nicht gerne zugegeben. Den Österreichischen Bundesforsten kann man zumindest das nicht vorwerfen. Nicht nur sagte der Chef Rudolf Freidhager zu, am in der Planung befindlichen „Krone“-Gipfel teilzunehmen - wir berichteten - sondern wandte sich am Freitag in einem Brief an sämtliche Landesjägermeister und schlug versöhnliche Töne an. Zwar seien die Angriffe auf die Bundesforste hart und teils unfair, jedoch räume man als Vorstand ein, dass die Kommunikation zuweilen unglücklich gelaufen sei. 

Hochrangige Vertreter beim „Krone“-Gipfel
Beim „Krone“-Gipfel zum Thema sollen gemeinsam Lösungen erarbeitet werden. Zugesagt haben neben Freidhager auch die Landesjägermeister von Niederösterreich und der Steiermark, ein weiterer Vertreter der Bundesforste, die Großgrundbesitzer oder -verwalter Johannes Schwarzenberg, Mathias Grün von Esterhazy, Friedrich Hardegg, Wildexperte Armin Deutz und der Ex-Berufsjäger und scharfer Bundesforste-Kritiker Martin Prumetz. Der fordert: „Es muss Gesetz werden: Wo Wild gejagt wird, muss auch gefüttert werden.“ Ziel des Dialogs: eine verbindliche Regelung für die Fütterung.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
EM-Qualifikation
Portugal nur 1:1 ++Sorge um verletzten Ronaldo
Fußball International
Spiel lange offen
Österreichs U21 unterliegt Spanien in EM-Test 0:3!
Fußball International
Mächtiger Seitenhieb
Klinsmann: „Herzog der Richtige“ für den ÖFB!
Fußball International
Nach 2:4 in Israel
Foda will nach Schockpleite erst mal Ruhe bewahren
Fußball International
Vorfall veröffentlicht
Berufsfahrer als „Fluchthelfer“ missbraucht
Oberösterreich
„Bis zum Rücken“
„Oranje“-Coach Koeman reißt gegen DFB-Elf die Hose
Fußball International

Newsletter