Neuer Job

Ex-Austrianer Heiko Westermann wird Trainer

Eine Saison kickte er bei der Wiener Austria, nun will er als Trainer so richtig durchstarten. Der ehemalige deutsche Nationalspieler Heiko Westermann wird das Trainerteam der U17 von Fortuna Düsseldorf verstärken.

Der 35-Jährige wird neben Florian Elsche zweiter Co-Trainer von Fortunas Ex-Profi Jens Langeneke.

„Die Reise Profi-Fußball ist für mich zu Ende“, erklärte Westermann im April, als er seine Karriere verletzungsbedingt beenden musste. Der Deutsche, der in seiner Heimat auf 318 Bundesliga-Partien für den Hamburger SV, Schalke 04 und Arminia Bielefeld kam, war im Sommer 2017 als Wunschspieler des damaligen Trainers Thorsten Fink zur Austria. Er kam auf 19 Einsätze bei den „Veilchen“

Darüber hinaus absolvierte der frühere Abwehrspieler 27 Länderspiele (vier Tore) für die deutsche Nationalmannschaft. Zudem kickte Westermann in Spanien und in den Niederlanden.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 04. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.