28.01.2019 15:18 |

Reiteralm:

Skifahrerin (57) wurde auf der Piste reanimiert

Während dem Skifahren auf der Reiteralm brach am Montag eine 57-Jährige zusammen. Nachkommende Wintersportler reanimierten sie, die Crew des Rettungshubschraubers C 14 übernahm die Patientin. Die Deutsche dürfte alles gut überstanden haben.

Was für ein Schockmoment! Während dem Skifahren brach am Montag eine 57-Jährige aus Deutschland auf einer Piste der Reiteralm zusammen. Sofort eilten ihr nachkommende Wintersportler, darunter auch ein Arzt, zu Hilfe und starteten mit Reanimationsmaßnahmen.

Die Crew des Rettungshubschrauber C 14 reanimierte nach ihrem Eintreffen weiter. Und tatsächlich - die Fraukam wieder zu sich! Anschließend wurde die 57-Jährige zum Krankenhaus nach Schwarzach (Salzburg) geflogen. Sie dürfte den Zwischenfall gut überstanden haben.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. April 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
4° / 17°
heiter
4° / 16°
wolkig
4° / 17°
heiter
4° / 15°
wolkig
0° / 14°
heiter