So, 17. Februar 2019
28.01.2019 11:07

Bluttat in Graz

Streit eskalierte: Frau stach auf ihren „Ex“ ein

Zu einer Bluttat ist es Sonntagabend im Grazer Bezirk Lend gekommen: Als der ehemalige Lebensgefährte die gemeinsamen Kinder zurück zu ihrer Mutter brachte, eskalierte ein Streit. Der Mann (23) schlug auf die Frau (24) ein, die sich in die Küche retten konnte, ein Messer ergriff und damit auf den „Ex“ einstach.

Gegen 20 Uhr brachte ein in Graz wohnhafter 23-jähriger Rumäne die gemeinsamen Kinder (zwei und drei Jahre alt) zu seiner 24-jährigen Ex-Lebensgefährtin zurück. Da sich die Frau mittlerweile in einer neuen Beziehung befindet und der „Ex“ eifersüchtig wurde, kam es zu einem Streit.

In den Rücken gestochen
Laut Angaben der 24-Jährigen schlug und trat der 23-Jährige auf sie ein und bedrohte sie auch mit dem Umbringen. Dabei wurde die Frau am linken Unterarm leicht verletzt. Sie rettete sich in die Küche und holte aus einer Lade ein Jausenmesser mit einer etwa zehn Zentimeter langen Klinge. Damit ging sie auf ihren „Ex“ los und stach ihm in den Rücken.

Der Schwerverletzte fuhr anschließend mit einem Taxi zum UKH Graz. Von dort wurde er nach der Erstversorgung ins LKH Graz überstellt. Es besteht keine Lebensgefahr.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Primera Division
Messi-Elfer reicht: Barcelona besiegt Valladolid!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Sabitzer-Tor bei Sieg für gnadenloses RB Leipzig!
Fußball International
Zu prüde für Bibi
Iran-TV strich Bayern-Kick, weil Steinhaus pfiff!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Werder „klaut“ in letzter Sekunde Remis in Berlin!
Fußball International
Fotos ärgern Zaniolo
Roms „Wunderkind“ zu Mutter: „Hör auf, du bist 40“
Fußball International
Gottesdienst geplant
Abschied: Trauerfeier für Sala in Argentinien
Fußball International
Passant als Retter
Frau stürzte mit zwei Kindern in Wienfluss
Österreich
Steiermark Wetter
0° / 14°
wolkenlos
0° / 14°
wolkenlos
-1° / 14°
wolkenlos
-1° / 12°
wolkenlos
-2° / 9°
heiter

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.