28.01.2019 06:30 |

Club 21-Gschnas

(K)ein Spaßverderber

 „Nachdem sich viele an unseren Ausflug in die Future-World im letzten Jahr auf Grund des feucht-fröhlichen Klimas nicht mehr erinnern, laden wir diesmal ins Zeitalter der Prohibition, und somit gilt beim Gschnas Alkoholverbot“, tönte Andi Glatz vom „Club 21“.

Das kostete die Narren Samstag Nacht beim Husarenwirt in Anif nur einen Lacher. Klar, so garantiert die Truppe rund um den MF-Gruppe-Manager, die Unternehmer Hans und Sepp Eder, Georg Löffelberger, Christoph Mair oder Anwalt Stefan Lirk jedes Jahr einen äußerst berauschenden Hausball.

Die Promillegrenze war aber ohnehin nur ein Scherz. Die Clubmänner hatten nämlich, um das strenge Gesetz zu umgehen, im Hinterzimmer eine so genannte Flüsterkneipe eingerichtet, in der dem Laster hemmungslos gefrönt wurde.

Da nützte selbst Thomas Schnölls Predigt zur Enthaltsamkeit nichts. Im Gegenteil: Der ÖVP-Bürgermeisterkandidat schnitt sich ins eigene Fleisch. Denn Anifs Regentin und somit seine Wahl-Gegnerin Gabriella Gehmacher-Leitner (Liste Krüger) zeigte sich lockerer und feierte im Stil der Goldenen Zwanziger bis nach Mitternacht. Dass sich letztlich auch Schnöll zu den 450 Narren gesellte, nennt man wohl politisches Kalkül. „Nicht ganz. Ich bin Mitglied des Club 21, und insofern war mir die Rolle des Spaßverderbers nur auferlegt.“

Tina Laske
Tina Laske
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol