Mo, 20. Mai 2019
23.01.2019 20:16

Stefan Brennsteiner

Moralinjektion vor WM-Generalprobe

Bisher hat Stefan Brennsteiner in dieser Saison nur Platz 18 im Weltcup in Adelboden zu Buche stehen. Genug für eine WM-Nominierung? Darauf verlassen will sich der Pinzgauer nicht, tankt daher Selbstvertrauen im Europacup. Und fuhr am Mittwoch in Courchevel (Fra) den zweiten Top-Platz binnen einer Woche ein. Eine Moralinjektion vor der letzten Weltcup-Station vor der WM in Schweden.

Beim ersten von zwei Riesentorläufen in Courchevel präsentierte sich der 27-jährige Niedernsiller bärenstark. Nur der Norweger Lucas Braathen blieb 26 Hundertstel vor ihm, Dritter wurde der Vorarlberger Patrick Feurstein. Zuletzt hat Brennsteiner schon in Kronplatz mit Platz vier Mut für den letzten Weltcup vor der WM in Are getankt. Im „Krone“-Talk meinte Brennsteiner: „Die WM-Plätze werden im Weltcup ausgefochten. Da habe ich noch wenig gute Argumente.“ Am 3. Februar geht in Garmisch der letzte Riesentorlauf-Weltcup vor dem Saisonhighlight über die Bühne.

Weiter nicht nach Wunsch lief es indes für Vizeweltmeister Roland Leitinger. Der 27-Jährige aus St. Martin bei Lofer schied im ersten Lauf aus, schaffte es damit nach den Weltcups in Saalbach und Adelboden sowie dem Europacup in Kronplatz zum vierten Mal en suite nicht in die Punkteränge. Am Donnerstag steht der zweite Bewerb in Courchevel an.

Walter Hofbauer
Walter Hofbauer

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Er passt perfekt“
Eine Million Ablöse! Walter neuer Stuttgart-Coach
Fußball International
„Schutz der Familie“
FPÖ-Sicherheitslandesrat Podgorschek tritt zurück
Oberösterreich
In Atmosphäre verglüht
Meteorit erhellt Nachthimmel im Norden Australiens
Video Wissen
„Ist verantwortlich“
Liste Jetzt stellt Misstrauensantrag gegen Kurz
Österreich
krone.at-Sportstudio
LASK fliegt zu Arsenal ++ Özil speist mit Erdogan
Video Show Sport-Studio
Das ging ins „Auge“
Ronaldo: Das Hoppala mit dem Meisterschaftspokal
Fußball International
Neuwahlen auch in OÖ?
Linzer SP-Stadtchef kündigt Arbeitsabkommen mit FP
Oberösterreich

Newsletter