21.01.2019 08:55 |

Steirer (69) gerettet

Unter Pkw eingeklemmt: „Um mein Leben geschrien“

45 Minuten Todeskampf! Diesen erlebte der Steirer Peter Fritz vor wenigen Tagen in Sankt Marein im Mürztal. Der Pensionist war dort mit seinem VW Fox unterwegs, als er im Graschnitzgraben Schneeketten anlegen musste. Dabei rollte ihm das Auto auf den Fuß, Stoßgebete brachten dann „Schutzengel“ zu ihm

Eine Verkettung unglücklicher Umstände brachte den lebensfrohen Steirer in eine lebensgefährliche Situation. Er war am 9. Jänner mit seinem Auto im Graschnitzgraben in St. Marein unterwegs, als es auf der Schneefahrbahn nicht mehr weiter ging. Aber: Der 69-Jährige wusste sich zu helfen und legte Schneeketten an.

Das rechte Vorderrad funktionierte noch wie geschmiert, beim linken gab es dann erhebliche Probleme. „Ich musste mich zwischen einen Schneehaufen und mein Auto zwängen, als sich mein Wagen plötzlich in Bewegung setzte.“

„Habe die Hupe irgendwie erreicht“
Geistesgegenwärtig wollte er in das Auto springen, um es zu stoppen, dabei wurde er mit einem Fuß allerdings unter dem Reifen eingeklemmt. Das Prekäre dabei: Der dramatische Vorfall ereignete sich auf einem abgelegenen Weg, auf dem sich im Winter kaum Fahrzeuge bewegen. „Ich habe um mein Leben geschrien und gehupt, denn die Hupe habe ich irgendwie erreicht“, schildert Fritz die bangen Minuten.

„Drei Vaterunser gebetet“
Dank seiner Rotkreuz-Ausbildung wusste er auch, dass er mit den Gliedmaßen in Bewegung bleiben musste, um nicht total auszukühlen. „Nach 45 Minuten habe ich drei Vaterunser gebetet. Ich habe nicht gedacht, dass ich da noch herauskomme.“

Seine Stoßgebete wurden aber erhört: Wanderer Norbert (er rief die Feuerwehr, die das Auto anhob) und Landwirt Franz fanden den stark Unterkühlten, der den Rettern nicht genug danken konnte.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Coutinho-Leihgebühr
Rummenigge: „8,5 Mio. Euro ein Freundschaftspreis“
Fußball International
Nach Crash eingeklemmt
Mutter und Tochter in Wrack aus Bach gehoben
Steiermark
Steiermark Wetter
17° / 29°
einzelne Regenschauer
18° / 31°
wolkig
17° / 29°
einzelne Regenschauer
20° / 31°
heiter
18° / 24°
leichter Regen

Newsletter