14.01.2019 22:10 |

Leben gerettet

Däne steckte im Schnee: Zeugen hörten Hilferufe

Ein Betrunkener setzte sich, wie erst jetzt bekannt wurde, am Wochenende in Wagrain auf eine Leitschiene und verlor dort den Halt. Der Däne stürzte einen Steilhang hinab und kam im Schnee zu liegen. Der 19-Jährige schaffte es nicht mehr aus eigener Kraft aus dem Graben. 

Erst nach gut einer Stunde hörten Passanten den Jugendlichen um Hilfe rufen. Stark unterkühlt brachten Rettungskräfte den Dänen in das Krankenhaus Schwarzach. Der Patient konnte das Spital mittlerweile schon wieder verlassen. 

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter