Schmuck weg:

Einbrecher stahlen alles, was glänzt

Kostbare Ringe, Ketten, Feuerzeuge und Goldbarren - eine serbische Einbrecherbande hatte es bei ihren Streifzügen durch Wien und Niederösterreich vor allem auf Edelmetall abgesehen. Nachdem sie zwei Häuser im Bezirk Mödling geplündert hatten, klickten die Handschellen. Nun sucht die Polizei nach weiteren Opfern.

Die vier Serben gingen der Polizei bereits am 17. Dezember ins Netz. In der Woche davor waren sie in mehrere Häuser eingestiegen. Frech: „Die Täter klingelten am helllichten Tag an der Tür“, heißt es von der Polizei. Sobald sie sich auf diese Art vergewissert hatten, dass keiner daheim war, brachen die Mitglieder der Bande ins Haus ein und durchstöberten alle Räume nach Wertsachen. Im Visier hatten sie vor allem teuren Schmuck. Auch zwei kleine Goldbarren wurden nun im Besitz der Verdächtigen entdeckt.

Das Diebesgut stellt die heimischen Ermittler nun vor ein Rätsel - denn nicht alle Beutestücke können auch eindeutig den Opfern zugeordnet werden. „Wir gehen davon aus, dass die Bande schon länger aktiv war“, heißt es. Einer der Beschuldigten gestand zudem bereits weitere Straftaten. Ermittlungen laufen.

Thomas H. Lauber, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Bologna: 4:3 nach 1:3
Anruf von leukämiekrankem Trainer bringt die Wende
Fußball International
Angreifer auf Flucht
Wiener bei Messerattacke in Baden verletzt
Niederösterreich
Casillas entzückt
Mit dem Fuß! So malt er Superstar Neymar
Fußball International
Niederösterreich Wetter
15° / 26°
wolkig
14° / 26°
wolkig
13° / 26°
wolkig
15° / 26°
wolkig
12° / 24°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter