03.01.2019 21:02 |

Unfall in Hall

Fußgänger ignorierte Rot und wurde angefahren

Auf einer Kreuzung in Hall wurde am Donnerstag ein 32-Jähriger von einem Pkw erfasst, der Fußgänger hatte eine rote Ampel ignoriert. Ähnliche Szenen spielten sich nahezu zeitgleich in Kufstein ab. Eine Russin (52) wurde von einem Fahrzeug erfasst und schwer verletzt. 

Gegen 17.10 Uhr war eine 61-Jährige mit ihrem PKW auf der B 171 in Hall unterwegs und wollte die dortige Kreuzung (Retterwerkkreuzung) bei Grünlicht überqueren. Zum selben Zeitpunkt überquerte ein 32-jähriger Einheimischer zu Fuß aus südlicher Richtung kommend bei Rotlicht die Kreuzung.

Der Spaziergänger wurde von dem Pkw erfasst und gegen die Windschutzscheibe geschleudert. Der Mann zog sich erhebliche Verletzungen zu und wurde nach der Erstversorgung in das Krankenhaus Hall eingeliefert.

Russin krachte in Kufstein gegen Windschutzscheibe
In Kufstein hingegen lenkte um 17.16 Uhr ein 35-jähriger Österreicher sein Fahrzeug auf der B 175 vom Kreisverkehr „Mc Donalds“ kommend in westliche Richtung. Plötzlich betrat eine 52-jährige Russin die Fahrbahn - und zwar ohne auf den Verkehr zu achten. 

Die Frau wurde von dem Pkw-Lenker im Bereich der Windschutzscheibe erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Sie zog sich schwere Verletzungen zu und wurde nach der Erstversorgung in das Krankenhaus Kufstein eingeliefert.  Die Unfallstelle musste für rund eine halbe Stunde gesperrt werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Lazaro wieder Ersatz
1:0! Conte-Revolution? Inter stürzt Juventus
Fußball International
Kolumne „Im Gespräch“
Eine Lücke, die verbindet
Life
„Pflege-daheim-Bonus“
ÖVP will 1500 Euro Bonus für häusliche Pflege
Österreich
Live in der Primetime
Die „Krone“-Elefantenrunde
Medien
Tirol Wetter
13° / 28°
heiter
11° / 27°
heiter
12° / 26°
heiter
12° / 28°
heiter
15° / 28°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter