02.01.2019 18:01 |

Jetzt gegen Laibach

Eisbären bekommen die Rute ins Fenster

„So geht es nicht weiter“, platzte Eisbären-Sportchef Philip Wurzer nach dem 1:7 beim KAC-Farmteam der Kragen. Während Coach Holst für den Vorstand und ihn nicht zur Diskussion steht, nimmt sich Wurzer die Cracks zur Brust.

„Es gibt Einzelgespräche, einige Spieler bekommen die Rute ins Fenster“, erklärte Wurzer gegenüber der „Krone“. „Es gab am Mittwoch insgesamt vier Termine mit Spieler.“ Gut möglich, dass Fredrik Widen nicht der letzte Rauswurf bleibt.

Fürs heutige Duell gegen Laibach (19.30) erhofft sich Wurzer jedenfalls schon eine ganz klare Reaktion des Teams und den ersten Sieg nach fünf Pleiten in Folge.

Peter Weihs
Peter Weihs
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 05. Dezember 2020
Wetter Symbol