01.01.2019 11:30 |

Für Volksschulen

Gratis Kinder-Projekt: „Bärenstark“ gegen Gewalt

Kinder von klein auf stärken und über Gewalt aufklären - das steht beim Präventionsprojekt „Bärenstark“ der Tiroler Kinder und Jugend GmbH im Vordergrund. Das kostenlose Angebot wurde mittlerweile an insgesamt 38 Volksschulen durchgeführt.

„Die Kleinen lernen spielerisch, wie sie sich vor Gewalt schützen können, bevor diese überhaupt stattfindet“, erklärt LR Beate Palfrader. Mädchen und Buben werden dabei unterstützt, Grenzen zu setzen, Entscheidungen zu treffen und „Nein“ zu sagen. Und sie werden ermutigt, über Probleme zu sprechen und - wenn notwendig - auch Hilfe zu holen.

„Das Projekt hat sich bestens bewährt und zeigt Erfolg. Die Kinder lernen dabei früh, dass ihre Gefühle zählen und ihre Grenzen gewahrt werden müssen“, erklärt LR Gabriele Fischer. „Bärenstark“ wird seitens des Landes mit 15.000 Euro unterstützt. „Durch diese Förderung können wir das Angebot auf ganz Tirol ausweiten und die Qualität noch mehr verbessern“, so Karin Hüttemann, GF der Tiroler Kinder und Jugend GmbH.

Projekt seit 2013 an 38 Schulen durchgeführt
Das Angebot ist für Volksschulen gratis. Und so funktioniert der Ablauf: Anfangs werden in Elternabenden die wichtigsten Themen der Präventionsarbeit vorgestellt. Im Anschluss wird an zwei Vormittagen mit Kleingruppen das Thema Gewaltprävention behandelt.

Das Projekt läuft bereits seit 2013 und wurde bisher an insgesamt 38 Volksschulen in den zweiten und dritten Klassen durchgeführt. „Damit haben wir rund 1100 Kinder erreicht und sie stark gemacht. Darauf können wir stolz sein“, sagt Palfrader.

Jasmin Steiner
Jasmin Steiner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 05. Dezember 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
2° / 4°
starker Regen
-1° / 2°
starker Schneefall
1° / 3°
Schneeregen
1° / 2°
starker Schneefall
-2° / 1°
starker Schneefall