31.12.2018 10:26 |

Vier Verletzte

Auto stürzt 70 Meter ab und landet in Bachbett

Vier Verletzte, unter ihnen ein vierjähriges Mädchen - so lautet die Bilanz nach dem 70-Meter-Absturz eines Geländewagens am Sonntag in Salzburg. Der Wagen landete nahe Großarl-Ellmau in einem Bachbett, die Insassen konnten sich selbst aus dem Wrack befreien. Die Feuerwehr barg den Pkw.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Zurück ins Tal wollte am Sonntag gegen 10 Uhr eine deutsche Urlaubergruppe, die in Ellmau in einer Pension übernachtet hatte. Doch der Lenker (24) kam auf der mit Schnee bedeckten Bergstraße in einer Linkskurve ins Schleudern. Er konnte den Wagen nicht mehr unter Kontrolle bringen.

Glück im Unglück
Der Pkw schlitterte 70 Meter über eine steile Wiese hinab und landete auf der Fahrerseite liegend in einem Bachbett. Dem Lenker und den Mitfahrern - zwei Frauen (21, 38), ein junger Mann (18) und ein vierjähriges Mädchen - gelang es, sich selbst aus dem Wrack zu befreien. Bis auf den 18-Jährigen erlitten alle Verletzungen, glücklicherweise aber keine schweren.

Die Opfer wurden zuerst vom Sprengelarzt versorgt und dann ins Krankenhaus nach Schwarzach gebracht. Die Feuerwehr rückte mit 22 Mann zum Unglücksort aus und barg das Wrack mit einer Seilwinde.

Manuela Kappes
Manuela Kappes
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 04. Juli 2022
Wetter Symbol
(Bild: Stock Adobe, Krone KREATIV)