Di, 22. Jänner 2019

Maggies Kolumne

21.12.2018 13:37

Frohe Weihnacht

Kennen Sie die Legende, dass Tiere am Heiligen Abend sprechen können? Was, wenn das wirklich passieren würde? Was würden sie uns erzählen? Vermutlich wären es unterschiedliche Erzählungen.

Es gibt jene, die sich bedanken würden für all die Zuwendung und Liebe, die sie bekommen. Für die ausgedehnten Spaziergänge, und Spielzeiten. Es gäbe auch zahlreiche tierische Begleiter, die ihre Besitzer bitten würden, doch mehr Geduld mit ihnen zu haben und ihnen Zeit zu widmen, statt das Gefühl zu vermitteln, im Stich gelassen zu werden. Und so manches Tier hätte leider auch viel Trauriges zu berichten. Dass es einst vielleicht als Geschenk unter dem Christbaum lag. Dass es glücklich war in der Familie, bis es eines Tages in ein Tierheim gebracht wurde. Nicht, dass es ihm dort schlecht gehe. Aber es vermisse ein echtes Zuhause und wisse nicht, was es falsch gemacht hat, weshalb es gehen musste.

Ich glaube Tiere wären viel toleranter, warmherziger, verständnisvoller, sensibler und weniger vorwurfsvoll als wir Zweibeiner. Und auch dankbarer! Ich bin überzeugt, dass Tiere unzählige Male DANKE sagen würden. Zu den Menschen, die es gut mit ihnen meinen. Zu jenen, die sie mit einem lieben Wort, einer Streicheleinheit belohnen. Und zu jenen, die nicht nur ihr Herz, sondern auch ihre Geldbörse für Tiere in Not öffnen. Und ein ganz besonders großes Danke würde wohl auch Hermann Aigner, Geschäftsführer von Fressnapf, bekommen. Denn er überbrachte die frohe Botschaft, dass stolze 28.000 Euro an unsere Tierecke gespendet werden. Und damit können wir vielen Tieren in Not helfen! Danke dafür im Namen aller Tiere und meines Teams. Frohe Weihnachten für alle Zwei- und Vierbeiner!

Maggie Entenfellner, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Absolut lächerlich“
Nach Deutschland-Sieg: Kroatien wittert WM-Betrug!
Sport-Mix
Enttäuschung für Fans
Theron und Pitt sind doch kein Liebespaar!
Video Stars & Society
Verordnung gekippt
Staubsauger brauchen kein Energielabel mehr
Elektronik
Das Sportstudio
Alaba staunt, Hirscher rätselt und Vonn-Statement
Video Show Sport-Studio
Fünfter Frauenmord
Ehefrau (32) erstochen: Gab bereits Wegweisung
Niederösterreich
Barcelona-Superstar
Unfassbar: Messi schnappt sich auch „Joker“-Rekord
Fußball International
Traumduo mit Hoffer
Aufstieg als „Trostpflaster“ für Rubin Okotie
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.