13.12.2018 16:25 |

Bei Kontrolle:

Polizei schnappte zwei Drogendealer in Liezen

Beamte nahmen Dienstagabend zwei 18-Jährige fest, die im Verdacht stehen, in den letzten Monaten mit Suchtgift gehandelt zu haben.

Die beiden in Liezen wohnhaften afghanischen Staatsbürger wurden gegen 20.15 Uhr am Bahnhof Liezen einer Personenkontrolle unterzogen. Dabei fanden die Beamten etwa 50 Gramm Marihuana und mehrere hundert Euro Bargeld. Bei den Einvernahmen gaben die beiden Verdächtigen zu, seit September 2018 eine bislang unbekannte Menge Cannabis in Leoben und Graz zum Zwecke erworben zu haben, dieses im Bereich Liezen gewinnbringend weiterzuverkaufen. Beide Verdächtige wurden über Anweisung der Staatsanwaltschaft Leoben in die Justizanstalt Leoben eingeliefert. Die Erhebungen nach den Abnehmern werden fortgesetzt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
6° / 19°
wolkenlos
6° / 19°
wolkenlos
6° / 19°
wolkenlos
4° / 20°
wolkenlos
5° / 21°
wolkenlos
Newsletter