14.12.2018 06:30 |

2019 Bürgerbeteiligung

Sport, Natur? Grazer sollen bei Plabutsch mitreden

Die Grazer sind anscheinend nicht besonders euphorisch, was die schwarz-blauen Rathauspläne für den Bau einer Seilbahn über den Plabutsch angeht. Nun sollen die Bürger bei einer großen Bürgerbeteiligung mitreden: Soll der Plabutsch bleiben wie er ist? Falls nicht: Wie soll das Naherholungsgebiet attraktiviert werden?

41 Millionen Euro sollen in die Attraktivierung von Plabutsch und Thalersee investiert werden - 35 Millionen Euro allein in die Seilbahn. An dieser Seilbahn scheiden sich die Geister. Die Kommunisten etwa fordern eine Volksbefragung, denn all die Millionen wären für wirklich wichtige Projekte in Graz besser eingesetzt.

FPÖ: „Dann sagen wir die Seilbahn ab“
Die schwarz-blaue Rathauskoalition hat sich nun auf ein Vorgehen geeinigt:

- In den nächsten Monaten sollen die Grazer breit über das geplante Projekt informiert werden.

- Bis Jänner wird ein Bürgerbeteiligungsmodell ausgearbeitet. Möglichst viele Grazer und Thaler sollen ab Frühling mitreden, wie das Naherholungsgebiet aussehen soll. Will man Sportangebote oder Ähnliches? Oder soll der Plabutsch bleiben wie er ist? „Gibt es eine deutliche Mehrheit, die keine Veränderung will, werden wir den Seilbahn-Bau absagen“, stellt FP-Klubobmann Armin Sippel klar. Und weiter: „Wir werden, darauf haben wir uns als FPÖ festgelegt, sicher keine Volksbefragung initiieren.“

Eine Volksbefragung will ja auch die ÖVP nicht. Christian Köberl, der neue Nagl-Sprecher: „Wir möchten keine Ja- oder Nein-Frage stellen, sondern die Bürger zum Mitgestalten einladen.“Die Trasse könne aber nicht mitbestimmt werden, die stehe aufgrund der Grundstücksverhältnisse nämlich bereits fest.

Volksbefragung nicht vom Tisch
Die Volksbefragung ist damit aber nicht vom Tisch: Wenn die KPÖ genügend Unterschriften sammelt (10.000), muss sie kommen. Der Ausgang ist übrigens rechtlich nicht bindend…

Gerald Richter
Gerald Richter
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
14° / 20°
stark bewölkt
14° / 20°
stark bewölkt
14° / 20°
stark bewölkt
14° / 21°
wolkig
11° / 18°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter